Liga wehrt sich

Wirbel in Italien! Sportminister fordert Absagen

Wie der gut informierte Sportjournalist Fabrizio Romano auf Twitter berichtete, hat der italienische Sportminister Vincenzo Spadafora die Absage aller Spieler in Italiens höchster Spielklasse gefordert. Jedoch setzte sich der italienische Verband zur Wehr und entschied, die heutigen Spiele stattfinden zu lassen. Wie es nach dieser Runde weitergeht scheint derzeit noch unklar zu sein.

Der italienische Journalist Fabrizio Romano schrieb, dass Italiens Sportminister Spadafora den italienischen Fußballverband aufforderte alle Spiele bis auf ungewisse Zeit abzusagen. Damit wäre der Spielbetrieb der Serie A eingestellt worden. Italien befindet sich gerade in einem nationalen Ausnahmezustand.

Spadafora hat sich für eine sofortige Aussetzung der Serie-A-Spiele eingesetzt. „Ich denke, Gravina (Anm.: der italienische Verbandspräsident) sollte zusätzliche Überlegungen anstellen, ohne auf den ersten Ansteckungsfall zu warten“, sagte der Politiker. Es mache keinen Sinn, die Gesundheit von Spielern oder Schiedsrichtern zu gefährden, nur um nicht den Fußball auszusetzen, während die Bürger des Landes große Opfer aufbrächten, meinte er.

In einer Sondersitzung am Dienstag will der italienische Fußball-Verband (FIGC) über die Fortführung der Serie A entscheiden. Die Ankündigung folgte dem Ratschlag von Sportminister Vincenzo Spadafora nach einem Stopp der Meisterschaft im Zuge der immer größeren Verbreitung des Coronavirus. In der Serie A wurden am Sonntag die am vergangenen Wochenende abgesagten Spiele ohne Publikum nachgeholt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten