Cup-Aus in Salzburg

LASK-Stratege schimpft: „Hatten die Hosen voll!“

Beim LASK herrscht nach dem Cup-Aus großer Ärger. „Wir hatten die Hosen voll, waren nicht mutig genug“, kritisierte Mittelfeldspieler Peter Michorl nach dem 0:1 in Salzburg.

Auch Abwehrchef Gernot Traunter gab sich selbstkritisch. „Wir waren nicht so giftig wie gewohnt. Wir müssen wieder der alte LASK werden.“

Stankovic lobt Schlager
Dass die erste Niederlage der Linzer in diesem Jahr nicht höher ausfiel, hatten sie ihrem starken Goalie Alexander Schlager zu verdanken. „Er hat überragend gehalten“, gestand selbst Stankovic, Schlagers Konkurrent im ÖFB-Team um das Einserleiberl. Der LASK-Schlussmann selbst wollte sich zu seiner Leistung nicht äußern, sondern blickte lieber nach vorne. „Niederlagen gehören zum Fußball. Wir werden stärker zurückkommen.“

Für die Oberösterreicher geht es am Sonntag beim SV Mattersburg weiter, ehe am kommenden Donnerstag Manchester United im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League im Linzer Stadion gastiert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten