06.03.2020 05:06 |

Fösche wandern wieder

Froschwanderung: Amphibien sind wieder unterwegs

Den wandernden Fröschen droht seit Sonntag wieder der Straßentod. Denn die Amphibien sind bereits zu ihren Laichplätzen unterwegs. Die „Arge Naturschutz“ sowie freiwillige Froschretter sind jetzt im Dauerstress, um die Tiere durch Schutzzäune, Warntafeln und in „tragenden Rollen“ zu beschützen.

Besonders auf Kärntens Landstraßen müssen jedes Jahr zahlreiche Amphibien ihr Leben lassen. Die Arge Naturschutz ist seit Jahren darum bemüht, die Tiere vor dem Straßentod zu bewahren. 2019 koordinierte die Arge die Betreuung von 189 Amphibienwanderstrecken in Kärnten, wovon 29 durch dauerhafte Tunnel-Leit-Anlagen oder Barrieren geschützt waren, zwölf per nächtlicher Straßensperren zur Wanderzeit, eine mittels ganzjährigem Fahrverbot und 56 mit der „Zaun-Kübel-Methode“. Allein mit dieser Methode wurden im Frühjahr 2019 mehr als 93.000 Amphibien gerettet, weil gesammelt und über die Straßen getragen.

Ohne freiwillige Helfer wäre diese Arbeit nicht möglich. „Und gerade die Helfer sind neben den Amphibien auf den Straßen in Gefahr. Einige Autofahrer nehmen keine Rücksicht und rasen trotz Tafeln dahin“, bedauert Klaus Krainer von der Arge Naturschutz.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol