21.02.2020 10:08 |

Gewitterwarnung

Kurz, aber heftig: Hagelschauer zog über Wien

Ein kurzer, aber recht heftiger Hagelschauer ist am Freitagvormittag plötzlich über Teile Wiens und Umgebung gezogen. Im Laufe des Tages zieht eine Kaltfront mit Windspitzen um die 70km/h über die Bundeshauptstadt. In den Nachmittagsstunden lässt der Wind aber wieder nach.

Wer gegen 9.30 Uhr in Teilen Wiens - wie zum Beispiel in Floridsdorf oder auch in Döbling - auf der Straße unterwegs war, hatte hoffentlich einen Regenschirm dabei. War es gerade noch recht trocken, verdunkelte sich der Himmel von einer Sekunde auf die andere und kleine Hagelkörner prasselten herab. Wenig später war der Spuk dann aber auch schon wieder vorbei.

Im Laufe des Tages zieht eine Kaltfront von West nach Ost über Österreich. Im Bergland wird es teils ordentlich stürmisch. Im Osten des Landes ist derzeit eine Gewitterwarnung aufrecht. In den Nachmittagsstunden stabilisiert sich das Wetter dann aber wieder.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.