06.02.2020 17:10 |

Brand in Justizanstalt

Häftling zündete Matratze an, weil er sauer war

Der Zellenbrand in der Justizanstalt Mittersteig in Wien-Margareten vom vergangenen Sonntagabend scheint geklärt: Laut Polizei wurde ein 46 Jahre alter Häftling ausgeforscht, der eine Matratze angezündet haben soll. Bei dem Feuer erlitten drei Beamte Rauchgasvergiftungen, als sie Häftlinge aus dem betroffenen Bereich in Sicherheit brachten.

Steirer zufolge gestand der Häftling, das Feuer gelegt zu haben. Demnach war sein Motiv, dass er in eine Einzelzelle verlegt werden wollte und sauer war, weil dies nicht in die Wege geleitet worden war. Er wurde wegen Brandstiftung angezeigt.

Bei dem Brand war die Berufsfeuerwehr am Sonntag gegen 18.30 Uhr alarmiert worden. Die Einsatzkräfte lösten Alarmstufe 2 aus und rückten mit 16 Fahrzeugen und 80 Mann aus. Auch der Katastrophenzug der Wiener Berufsrettung war im Einsatz. Beim Eintreffen hatten die Justizwachebeamten die Insassen bereits in Sicherheit gebracht. Der Vollbrand der Zelle wurde rasch gelöscht. Länger waren die Einsatzkräfte damit beschäftigt, das stark verrauchte Gebäude zu belüften.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.