04.02.2020 12:10 |

ÖFB-Cup-Fluch

Die Austria kann Ländle-Sportgeschichte schreiben

Noch nie holte ein Vorarlberger Team den ÖFB-Pokal. Das könnte die Lustenauer Austria in dieser Saison ändern. Derzeit fehlen der Mählich-Elf aber noch drei Siege dazu... 

Kommenden Samstag (15) erhofft sich die Austria im Heimspiel gegen Bundesligist Wattens den Aufstieg ins ÖFB-Cup-Halbfinale. Geträumt wird sogar vom Einzug ins Finale, der in der Saison 2010/11 als Zweitligist gelang. Es war der bislang größte Triumph einer Vorarlberger Mannschaft im heimischen Pokalbewerb.

  • Sensationell war der Auftritt im Viertelfinale bei der Wiener Austria, als die Lustenauer die Veilchen auswärts mit 4:0 besiegten. Ein 2:1 in Kapfenberg ebnete den Weg ins Finale. Dort war es aber einmal mehr Angstgegner Ried, an dem man mit 0:2 scheiterte. Bereits in der Saison 2009/10 wurden die Oberösterreicher zum Sargnagel für die Austria. Im Viertelfinale setzten sich die Innviertler damals im Elfmeterschießen mit 4:2 durch.
  • Insgesamt 16 Mal schaffte bisher ein Ländle-Team den Einzug in die Runde der letzten acht. In der Saison 1995/96 gelang dies mit dem FC Hard sogar einem Amateurklub, nachdem in der zweiten Runde der VfB Mödling besiegt werden konnte. Beinahe wäre sogar der Einzug unter die letzten vier gelungen - erst in der Verlängerung musste sich die Hofsteigkicker gegen Vorwärts Steyr mit 0:1 geschlagen geben.
  • Der FC Vorarlberg - eine Spielgemeinschaft zwischen SW Bregenz und der Bludenzer Rätia - zog in der Saison 1974/75 sogar ins Halbfinale ein. Damals wurden die Partien noch in Hin und Rückrunde ausgetragen. Dort zog man dann jedoch gegen Sturm Graz mit 1:3 und 2:4 den kürzeren.
  • Die höchste Niederlage kassierte Rätia Bludenz. Im Achtelfinale der Saison 1976/77 gingen die Bludenzer bei der Wiener Austria mit 0:12 unter. Mit 1:8 verloren 1980 die Admira Dornbirn beim LASK und der FC Wolfurt 1990 gegen den FC Tirol jeweils in der ersten Runde. Der SCR Altach - der es nie über ein Viertelfinale schaffte - gelang dafür 2005 gegen PSV Salzburg mit 10:0 der bis dato höchste Sieg eines Ländle- Clubs im ÖFB-Cup.

Dietmar Hofer

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
13° / 18°
Gewitter
13° / 21°
starke Regenschauer
14° / 21°
einzelne Regenschauer
14° / 21°
leichter Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.