26.01.2020 17:23 |

Nächste FPÖ-Schlappe

Hofer: „Kein Grund, in Selbstmitleid zu verfallen“

FPÖ-Chef Norbert Hofer sieht im Ausgang der burgenländischen Landtagswahl einen „persönlichen Erfolg“ für den amtierenden Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ). „Der von der Bundes-SPÖ emanzipierte Landeshauptmann profitierte vom Umstand, dass im Burgenland die Vorzugsstimme die Parteistimme schlägt“, meinte Hofer nach den ersten Hochrechnungen (siehe Video oben). Das schlechte Abschneiden der eigenen Partei sei „kein Grund, in Selbstmitleid zu verfallen“.

Hofer sah darin vielmehr einen „klaren Auftrag im Sinne des Burgenlandes und seiner Bevölkerung weiterzuarbeiten“. Der FPÖ-Chef stärkte zudem Landesobmann Hans Tschürtz den Rücken. Die gemeinsame Regierungsarbeit sei erfolgreich gewesen. Daher ging Hofer davon aus, dass viele Menschen, die Doskozil ihre Stimme gegeben haben, sich eine Fortsetzung wünschten.

„Ernüchterung für „Schwarz-Grün“
Das Ergebnis müsse nun „im Detail“ analysiert werden, so Hofer, der darin auch eine „Ernüchterung für Schwarz-Grün“ ortete. So sei es der türkisen ÖVP nicht gelungen, das schlechte Ergebnis der „dunkelschwarzen“ ÖVP im Jahr 2015 vergessen zu machen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 17°
wolkenlos
0° / 17°
wolkenlos
2° / 17°
wolkenlos
2° / 17°
wolkenlos
2° / 17°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.