25.01.2020 14:43 |

„Karriere-Möglichkeit“

Harry und Meghan könnten „die neuen Obamas“ sein

Nicht nur Royal-Fans und Briten fragen sich, wie es mit Prinz Harry und und Herzogin Meghan weiter geht. Auch Self-Made-Milliardär und Star-Investor Mark Cuban (61) macht sich seine Gedanken. Wenn es nach ihm geht, könnten die royalen Aussteiger geschäftlich voll durchstarten. Ja, sie hätten sogar das Zeug „die neuen, jungen Obamas“ zu werden.

Geht es nach Cuban, so habe das Paar jede Menge Karriere-Möglichkeiten um Geld zu verdienen, fernab von royalen Diensten. „Es wäre so einfach, Produkte und Projekte unter ihrem Namen zu entwickeln, mit ihnen zusammen und um sie herum“, meint Cuban in der„Fox“-Spezialsendung „Harry & Meghan“. Diese Produkte seien sehr gut vermarktbar und würde das Paar in der Show „Shark Tank“ kommen, würde er ohne nachzudenken sofort investieren - egal worum es gehen würde.

Cuban ist einer der Investoren in dem amerikanischen Pendant zu „Die Höhle der Löwen“, eine der erfolgreichsten Investment-Shows im TV.

Eine weniger rosige Zukunft für das Paar sagen Meister der traditionelle Feng-Shui-Lehre anlässlich des chinesischen Neujahrs voraus: Laut ihnen erwarten Harry und Meghan eine weniger glanzvolle und ungewisse Zukunft.

„Wird falsche finanzielle Entscheidung treffen“
Meister Wang sieht für das Paar vor allem ein Problem, wenn es allein in Kanada und damit fern von der Familie lebt. Wahrsager Tsai sagt einen zunehmenden Einfluss Meghans auf ihren Mann voraus. Sie werde 2020 einige „falsche finanzielle Entscheidungen“ treffen, die sich möglicherweise negativ auf ihre Beziehung zu Harry auswirken würden. Expertin Gao rechnet damit, dass sich die Probleme für das Paar erst in späteren Jahren legen werden: „Sie müssen 2023 auf ihre Worte und Taten achten, denn sonst könnte ihr Bild in der Öffentlichkeit auf den Tiefpunkt abstürzen“, warnt sie.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.