03.08.2004 14:41 |

Bombenalarm

Vokabelnotiz löste Bombenalarm aus

Was beim Lernen von Vokabeln so alles passieren kann, hätte dieser Japaner wohl auch nicht vermutet: Eine Vokabelnotiz erregte so große Aufmerksamkeit, dass der Flughafen von Chicago Bombenalarm auslöste.
Dass die Sicherheitsbestimmungen an amerikanischenFlughäfen bereits so verschärft wurden, hat der 60-jährigeJapaner nicht gewusst.
 
Eigentlich wollte er während des Fluges nurnoch ein wenig Englisch lernen. Um das Wort später wiedernachzuschlagen, notierte der Japaner "Suicide Bomb" (englischesWort für die Bombe eines Selbstmordattentäters) in seinemVokabelheft. Sein aufmerksamer Sitznachbar bemerkte dies, bekames mit der Angst zu tun und verständigte das Personal, welchesin weiterer Folge Bombenalarm im Flughafen von Chicago auslöste.
 
Der Pilot entschied daraufhin, nicht abzuheben,sondern zum Terminal zurückzukehren. Nach der Aufklärungder Umstände startete das Flugzeug, trotz einiger Verspätung,doch noch.
Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol