17.01.2020 10:49 |

Für die Mundpflege

Das bringen Zahnpflege-Kaugummis wirklich

Kaugummikauen war lange Zeit umstritten. Zu süß, zu klebrig, zu ungesund. Das schlechte Image des Kaugummis hat sich über die Jahre hinweg geändert. Mittlerweile gibt es Kaugummis, die sogar gesund sind und sich positiv auf die Zahngesundheit auswirken. 

Zahnpflegekaugummis sind derzeit in aller Munde. In jedem Fall stellen Sie eine gesunde Alternative zu zuckerhaltigen Kaugummis dar. Doch tragen Sie auch zur Pflege der Zähne bei? 

Eines ist vorab zu klären: Zahnpflegekaugummis ersetzen nicht das Zähneputzen! Allerdings dienen Sie als gute Ergänzung zur Zahnpflege. Sie vermehren den Speichelfluss, remineralisieren die Zähne und vermindern die Bildung schädlicher Säuren. Zudem sorgen sie dafür, dass schädliche Speisereste weggespült werden. Meist erhalten sie keinen Zucker, sondern Zuckeraustauschstoffe wie Xylit, welche absolut zahnfreundlich sind. Letzteres blockiert Enzyme und wirkt ab einer bestimmten Dosis sogar hemmend auf das Bakterienwachstum.

Hier empfehlen wir Ihnen die besten Zahnpflegekaugummis - ideale Begleiter für unterwegs! 

Zahnpflegekaugummis mit Xylit

Die bekannte Marke „Xucker“ arbeitet ausschließlich mit dem Zuckeraustauschstoff Xylit. Dieser zuckerfreie Kaugummi trägt zur Erhaltung der Zahnmineralisierung bei. 

Zahnpflegekaugummis mit Xylit (Spearmint, Fruchtmix und Zimt)

Zahnpflegekaugummis mit Xylitol

Dieser Kaugummi wurde von Öko-Test mit der Note „Sehr Gut“ ausgezeichnet. Er enthält keine künstlichen Zusatzstoffe, keinen Zucker und ist daher für Diabetiker bestens geeignet. Das enthaltene Xylitol regt die Speichelbildung und an und verhindert damit effektiv Mundgeruch. 

Zahnpflegekaugummis mit Xylitol und Guarana

Diese Kaugummis reduzieren plaque- und säurebildende Bakterien und tragen zur Remineralisierung des Zahnschmelzes bei. Das enthaltene Guarana-Extrakt sorgt für den nötigen Koffein-Kick. 

Zahnpflegekaugummis mit Xylit

Dieser Kaugummi punktet nicht nur durch seine pflegende Wirkung, sondern auch durch hervorragenden Geschmack. Ob Grüner Tee, Frucht oder Pfefferminze - probieren Sie alle Sorten! 

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.