22.12.2019 09:58 |

Deutsche feiern Kurz

Darts-WM begeistert: „Brauchen nicht mehr Geld“

Ausnahmezustand bei der Darts-WM im zu kleinen Alexandra Palace. Nach Favoritensterben werden neue Helden geboren. Deutschland feiert Amateur Nico Kurz - im „Urlaub“ schon 25.000 Pfund verdient.

Ausnahmezustand. „16 Tage, 28 Sessions – alles ist ausverkauft.“ Bei Barry Harn, dem Boss des Darts-Weltverbands PDC, funkeln die Augen. 3000 Fans, die Mehrheit verkleidet, bringen zweimal täglich den Alexandra Palace in London zum Beben. „Die Atmosphäre ist einzigartig, was ganz Besonderes.“ Weshalb Harn einen Umzug – obwohl oft gefordert – in die größere Great Hall für einzelne Spiele ablehnt. „Dann verlierst du den Spirit. Wir brauchen nicht mehr Geld.“ Die Begründung klingt zumindest romantisch.

Doch Darts ist tatsächlich anders, vor allem die aktuelle WM! Mit Titelverteidiger Rob Cross, Vorjahresfinalist Michael Smith und Raymond van Barneveld sind drei Favoriten früh gescheitert. Dafür werden neue Helden geboren. So feiert Deutschland Nico Kurz. Der Debütant feierte bereits seinen zweiten WM-Sieg, eliminierte mit 3:1 auch Joe Cullen, die Nummer 15 der Welt. „Ich kann es gar nicht glauben, mir fehlen die Worte“, jubelte der 22-Jährige. 

Noch ein Amateur
Der noch ein Amateur ist, Vollzeit als Industriemechaniker arbeitet. Und ein Problem hatte: „Mein Urlaub war komplett aufgebraucht. Ich habe als Bonus eine Freistellung bekommen.“ Und jetzt bereits 25.000 Pfund an Preisgeld verdient hat. „Aber jetzt zu sagen, ich werde Profi, wäre Quatsch“, bremst Kurz. Das kann sich nach der WM ändern. Überhaupt haben die Deutschen gute Tage in London (siehe Tweet oben).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.