Achtung!

Ist mein Kind schon abhängig vom Smartphone & Co.?

Ich wünsche mir vom Christkind ein Handy, ein Tablet, ein Computerspiel Digitale Geschenke werden immer beliebter. Manchmal sind diese zwar eine willkommene Abwechslungen, oft können sie aber auch zur Abhängigkeit führen. Ein Welser Primar erklärt, wie Eltern die Kleinen unter Kontrolle behalten.

Nach dem Heiligen Abend zieht in vielen Kinderzimmern die digitale Welt ein. „Die Vorteile von Computern und Internet überwiegen zwar in allen Belangen den Nachteilen. Da es sich aber um eine neue Entwicklung handelt, sind die Langzeitfolgen noch nicht absehbar“, sagt Adrian Kamper, Primar für Psychosomatik für Säuglinge, Kinder und Jugendliche am Klinikum Wels-Grieskirchen.

Wie erkennt man die Sucht?
Wie erkennt man, wenn das eigene Kind in die Abhängigkeit rutscht? Die Kinder selbst können das Problem meist nicht realistisch einschätzen. Sprechen Eltern das Thema an, kommt es meist zum Streit. „Warnsignale sind, wenn gelebte Treffen mit Freunden abnehmen, Freizeitaktivitäten vernachlässigt werden und Gespräche mit den Eltern plötzlich kurz und oberflächlich verlaufen“, erklärt Kamper. Er rät Eltern, die Kinder beim Umgang mit Internet und Computerspielen anzuleiten, ihnen also einen Rahmen zu geben und sich genau darüber zu informieren, was die Kinder online machen. Besonders wichtig sei auch die eigene Vorbildwirkung...

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.