12.12.2019 08:00 |

Biathlon in Hochfilzen

WM-Held ist nur in der Zuschauerrolle

Die Biathleten fiebern dem Heimweltcup in Hochfilzen entgegen. Simon Eder muss krankheitsbedingt passen, Minichance für Staffel. Eberhard träumt von Premierensieg, Innerhofer führt Damen an.

Ein Sieg mit der Staffel, zwei zweite Plätze in der Verfolgung, dazu zwei Bronzemedaillen bei den Heimtitelkämpfen im Jahr 2017 - WM-Held Simon Eder war in Hochfilzen immer besonders motiviert. Und erfolgreich! Umso bitterer, dass er in dieser Woche krankheitsbedingt passen muss. „Ich bin nicht leistungsfit, es macht daher keinen Sinn“, erklärt der 36-Jährige. Grinsend fügt er an: „Für meine Verhältnisse bin ich aber positiv. Normalerweise liege ich deshalb in einer Ecke und bin meiner Familie lästig.“

Eder schlüpft beim Sprint am Freitag in die Rolle des Daumendrückers, verpasst dadurch auch den Verfolger am Samstag. Für die Staffel am Sonntag lässt er sich ein Hintertürchen offen. „Für den Fall einer Wunderheilung“, schätzt er die Chancen nicht allzu hoch ein. Topfit versucht indes Julian Eberhard, den schwarzen Fleck auf der Landkarte der ÖSV-Biathleten auszulöschen: Noch nie gewann ein Österreicher einen Einzelbewerb im Pillerseetal. „Es gab noch keinen Heimsieg. Das bleibt ein Ziel, solange ich laufe“, träumt Julian Eberhard vom großen Coup vor Heimpublikum. „Für ihn und Felix (Leitner) ist sicher viel möglich“, glaubt Eder. „Gutes Material wird wichtig sein.“

Zitat Icon

Ich habe einige Jahre gebraucht, um wieder so Gas geben zu können. Ich bin bereit, wieder über meine Grenzen zu gehen.

Biathletin Katharina Innerhofer

Schwung mitgenommen
Zuversichtlich präsentiert sich Katharina Innerhofer, die beim Auftakt in Östersund (Sd) mit Rang sieben glänzte und das Damenaufgebot anführt. „Das war der beste Saisonstart in meiner Karriere“, freut sie sich nun auf die Heimrennen. „Es lief schon den ganzen Herbst richtig gut. Diesen Schwung konnte ich mitnehmen, das macht mich richtig happy!“

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.