Und das vor Genk-Hit

Bullen bangen! Jetzt auch Haaland-Ersatz verletzt

Fußball-Meister Red Bull Salzburg muss in den kommenden Wochen auf Angreifer Sekou Koita verzichten. Der 19-Jährige aus Mali erlitt am Freitag im Training einen Faserriss im Bauchmuskelbereich. Das bestätigte ein Klubsprecher am Sonntag. 

Koita werde „mehrere Wochen“ ausfallen. Der Stürmer, der in 13 Pflichtspieleinsätzen in dieser Saison bisher acht Tore erzielt hat, könnte damit bis Jahresende nicht zur Verfügung stehen. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Salzburger am Mittwoch (21.00 Uhr/live im sportkrone.at-Ticker) in der Champions League in Genk.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten