28.10.2019 11:34 |

„Käfer bekämpft“

Räucherstäbchen lösten Feuerwehreinsatz aus

Kurioser Feuerwehreinsatz am Sonntagabend in einer Wohnanlage in Innsbruck! Rauch trat aus einem Fenster, die Berufsfeuerwehr wurde gerufen. Die Florianijünger stellten fest, dass die Rauchentwicklung aus einem Holzkästchen kam - und zwar von noch glimmenden Räucherstäbchen und einem stark rauchenden Kleidungsstück. Der 24-jährige Besitzer gab an, dass das Kästchen und die Kleidung von Käfern befallen gewesen seien und er diese zur Bekämpfung ausräuchern habe wollen. 

Eine Bewohnerin der Wohnanlage stellte gegen 22.40 Uhr in ihrer Wohnung fest, dass aus einer Steckdose Rauch kam. Daraufhin setzte sie einen Notruf ab. Die eingetroffene Berufsfeuerwehr sah in weiterer Folge, dass auch aus einer anderen Wohnung Rauch aus einem Fenster austrat. Nachdem der Bewohner der betroffenen Wohnung, ein 24-jähriger Einheimischer, angab, dass sich sein Mitbewohner noch in der Wohnung befinden würde, stieg die Feuerwehr mittels Drehleiter über ein offenes Fenster hinein. 

Räucherstäbchen gegen Bekämpfung von Käfern
Dort konnten die Florianijünger feststellen, dass die Rauchentwicklung aus einem Holzkästchen kam. Darin konnten noch glimmende Räucherstäbchen sowie ein stark rauchendes Kleidungsstück vorgefunden werden. Der 24-Jährige gab an, dass das Holzkästchen und die dort aufbewahrte Kleidung von Käfern befallen gewesen seien und er diese zur Bekämpfung ausräuchern habe wollen. 

Verletzt wurde niemand
Der Mitbewohner, der sich in einem anderen Zimmer aufhielt, hat den Vorfall offensichtlich nicht wahrgenommen. Durch die Rauchentwicklung wurden keine Personen verletzt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 1°
wolkig
-5° / -1°
heiter
-5° / -0°
wolkig
-3° / -1°
wolkig
-4° / 1°
wolkig