16.10.2019 17:54 |

Verkehr eingeschränkt

Bauzüge kollidierten bei Gleisarbeiten in Fürnitz

Seitlich kollidiert sind Mittwochmittag zwei Bauzüge bei Fürnitz. Mehrere Mitarbeiter einer Baufirma waren mit Gleisarbeiten beschäftigt, als es plötzlich krachte. 

„Drei Personen wurden leicht verletzt; einer musste zur Sicherheit ins LKH Villach gebracht werden“, bestätigt ÖBB-Sprecherin Rosanna Zernatto-Peschel. Zum Glück sei aber nichts Schlimmeres passiert, denn die Züge waren nur mit einer sehr geringen Geschwindigkeit unterwegs. Wie es zum Unfall kommen konnte, ist bisher unklar.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen