Erling Haaland

Manege frei! Salzburgs Sturmjuwel meldet sich fit

Die beste Nachricht aus Salzburger Sicht gab’s gestern bereits vorm Abflug: Erling Haaland, 17-facher Saisontorschütze, ging in der Mozartstadt an Bord. In den vergangenen zwei Wochen hatte der Norweger weger einer Verkühlung und eines Infekts nur 31 Minuten gegen den LASK absolviert. „Er ist aber wieder fit“, blies Bullen-Coach Marsch durch.

Auch das Abschlusstraining an der Anfield Road machte Haaland, der beim 6:2-Startsieg gegen Genk drei Tore erzielt hatte, problemlos mit. „Wir müssen uns nur überlegen, ob Erling in der Startelf steht oder als Joker kommt“, führte Marsch weiter aus.

Welchen Namen sich der erst 19-Jährige im internationalen Fußball bereits gemacht hat, unterstrich Jürgen Klopp. Der Liverpool-Trainer plauderte über den Wikinger aus dem Nähkästchen: „Schnell, gefährlich, klar im Kopf. Norwegens Fußball ist gesichert. Und in Salzburg ist der Stürmer in der perfekten Umgebung!“

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten