29.09.2019 06:00 |

Meist im Hintergrund

Die besseren Hälften der Spitzenkandidaten

Sie geben Unterstützung, halten den Rücken frei und stehen meist im Hintergrund - die Partnerinnen und Partner von Politikern. Die besseren Hälften der Spitzenkandidaten drängen nicht ins Rampenlicht - die „Krone“ stellt sie vor.

Bei seiner Kür zum Parteichef im Juli 2017 trat sie zum ersten Mal öffentlich in Erscheinung, wenige Monate später begleitete sie den Wahlsieger zur Wahlparty, und schließlich ging es händchenhaltend zur Angelobung - die Rede ist von Susanne Thier, Lebensgefährtin von ÖVP-Chef Sebastian Kurz. Seit Schulzeiten sind die beiden schon ein Paar. Die im Finanzministerium als Kommissärin Tätige hält sich vom Rampenlicht fern - lediglich zu besonderen Anlässen wie dem Opernball oder den Salzburger Festspielen begleitet sie Sebastian Kurz.

Auch SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner hat ihren nunmehrigen Mann - den Diplomaten Michael Rendi - in jungen Jahren kennengelernt. Und zwar in London, wo sie ihre Facharztausbildung zur Tropenmedizinerin absolvierte. Die beiden verbrachten mehrere Jahre in Israel - er als österreichischer Botschafter, sie als Gastprofessorin an der Uni Tel Aviv. Mittlerweile haben sie zwei Töchter im Teenager-Alter. Michael Rendi war einst auch Kabinettschef des nunmehrigen SPÖ-Bundesgeschäftsführers Thomas Drozda, als dieser unter Ex-SPÖ-Chef Christian Kern Kanzleramtsminister war.

Einfamilienhaus in Pinkafeld im Burgenland, seit 17 Jahren verheiratet, eine gemeinsame Tochter: Traditionell hält es FPÖ-Chef Norbert Hofer in Sachen Familienleben. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde seine Frau Verena erst im Rahmen seiner Präsidentschaftskandidatur bekannt. Mit der Aussicht, erste Frau im Staat zu werden, tat sich die Altenpflegerin schwer - Empfänge, Etikette und das politische Parkett sind nicht ihre Welt. „Für meinen Mann bin ich traurig, für mich nicht so“, sagte sie, als Norbert Hofer bei der Wiederholung der Bundespräsidenten-Stichwahl Alexander Van der Bellen unterlag.

Äußerst strikt trennt Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger Berufliches von Privatem - ihr Gatte hält sich gänzlich von der Öffentlichkeit fern. Bekannt ist, dass er von Beruf Richter und gerade in Karenz ist. Vor wenigen Tagen hatten die beiden ihren zehnten Hochzeitstag. Auf Instagram postete sie ein gemeinsames Foto - allerdings mit einem Emoji an der Stelle, wo sein Gesicht ist. „Danke für diese wunderbaren 10 Jahre (und auch die wunderbaren Jahre davor), für drei großartige Kinder, Deinen Humor, Deine Unterstützung und Deinen Rückhalt. Auf noch gaaanz viele weitere Jahre!“, ist unter dem Bild zu lesen.

35 Jahre - so lange wie Peter Pilz mit seiner Frau Gudrun ist kein anderer Spitzenkandidat verheiratet. Hin und wieder sieht man die Unternehmensberaterin öffentlich an seiner Seite.

Gleich und Gleich gesellt sich gern: Grünen-Chef Werner Kogler ist seit knapp zehn Jahren mit Sabine Jungwirth, Bundessprecherin der Grünen Wirtschaft, liiert. Seit 2017 bekleidet Jungwirth diese Funktion, zuvor war sie sieben Jahre Abgeordnete im steirischen Landtag. Gemeinsame Kinder haben die beiden keine, Jungwirth ist allerdings dreifache Mutter.

Sandra Schieder, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen