05.09.2019 22:40 |

Fans sind geschockt

Rapperin Nicki Minaj verkündet ihren Rücktritt

Die Rapperin Nicki Minaj hat am Donnerstag völlig überraschend das Ende ihrer musikalischen Karriere verkündet. „Ich habe beschlossen, in den Ruhestand zu treten“, schrieb die 36-Jährige auf Twitter. Sie wolle sich nun auf das Familienleben konzentrieren.

Wie ernst ihre Rücktrittserklärung gemeint ist, bleibt allerdings abzuwarten. Erst im Juni hatte Minaj gesagt, sie arbeite an ihrem fünften Studioalbum.

Minaj ist mit dem in der Musikbranche tätigen Kenneth Petty verlobt. Sie sagte kürzlich, dass die Hochzeit in den nächsten Monaten bevorstehe. Zu ihrem Rückzug von der Rap-Karriere merkte Minaj ironisch an ihre Fans an: „Ich weiß, ihr Leute seid jetzt glücklich.“

Mehr als fünf Millionen Alben verkauft
Die von der Karibikinsel Trinidad stammende Minaj ist eine der erfolgreichsten Rap- und Hip-Hop-Musikerinnen der Welt. Sie hat weltweit mehr als fünf Millionen Exemplare ihrer Alben verkauft. Zu ihren größten Hits zählen „Super Bass“, „Starships“, „Anaconda“ und „Bang Bang“. Ihre Texte sind oft provokativ und obszön, auch mag sie schrille Outfits mit knallbunten Perücken.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter