30.10.2019 06:00 |

Neuer Diättrend

Abnehmen mit Babybrei - das steckt hinter der Diät

Bis zu dreieinhalb Kilo in einer Woche verlieren - und das nur mit Babybrei? Was für viele wie ein Mythos klingt, ist bei den Stars in Hollywood derzeit ein echter Trend. Wie die ominöse Babybrei-Diät funktioniert, lesen Sie in unseren Trends. 

Den ganzen Tag Brei löffeln, der auch noch gut schmeckt und gleichzeitig ein paar Kilo abnehmen - klingt zu schön, um wahr zu sein. An sich ist an der Sache ja nichts auszusetzen. Babybrei ist reich an Nährstoffen, frei von Fett und zugesetztem Zucker. Zudem sind die Kombinationen echt schmackhaft und mittlerweile sehr variationsreich. Da gibt es von „Spaghetti Bolognese“ bis „Kaiserschmarren“ mittlerweile alles im Glas. Gut fürs Baby sind die Gläser allemal. Doch wie sollen sie beim Abnehmen helfen?

So funktioniert die Diät:

In der Babybrei-Diät sind etwa 14 Gläser Babynahrung pro Tag erlaubt. Wer schnell abnehmen möchte, kann auf die Low-Carb-Varianten zurückgreifen: Huhn mit Gemüse, Fisch mit Gemüse oder Joghurt mit Marille. Wer nicht radikal, sondern eher langsam abnehmen möchte, kann sich auch mal Schinkenfleckerl mit Gemüse oder Babykeks mit Apfel und Banane gönnen. Grundsätzlich gilt: Wer die Babybrei-Diät etwa zwei Wochen durchhält, erzeugt ein Kalorien-Defizit. Sie nehmen mit Sicherheit weniger Kalorien auf, als Sie verbrennen, denn die Diät sieht nur etwa 1200 Kalorien pro Tag vor. Dies bezieht sich wiederum nur auf jene, die nur Low-Carb-Brei in Form von Gemüse, Huhn oder Fisch zu sich nehmen. Babykeks, Haferflocken oder gar Spaghetti sind tabu. Nach einiger Zeit stellt sich dadurch ein Hungergefühl ein und das ist natürlich kein Dauerzustand. Heißhungerattacken sind hier vorprogrammiert! 

Fazit: Babynahrung ist sehr gesund, auf Dauer aber keine adäquate Nahrung für gesunde Erwachsene. Der Körper verliert zunächst Wasser, was sich natürlich auf der Waage bemerkbar macht. Wenn Sie nach der Babybreidiät aber weiteressen wie bisher, sind die Kilos schnell wieder drauf. Und zwar meist mehr als zuvor (Jojo-Effekt). Daher raten wir insgesamt von der seltsamen Diät ab. Lassen Sie die „Glaserl“ lieber dem Nachwuchs und setzen Sie auf nahrhafte Vollwertkost. Sie können den Brei aber natürlich zusätzlich in Ihre Ernährung integrieren, bzw. Mahlzeiten ersetzen! Denn zugegeben: Babybrei schmeckt gut!

Statt Brot essen Sie am Abend eine Schale mit Grießbrei oder gönnen sich eine Portion Babykeks in Apfel und Banane. Statt Kipferl essen Sie eine Portion Bircher Müsli oder Mango-Bananen-Grieß. Wir möchten Ihnen die beliebtesten Produkte aus der Kategorie „Babybrei“ natürlich nicht vorenthalten. Hier unsere Tipps: 

Mango-Bananen-Grießbrei von „Hipp“

Inhalt: 6 x 190 g
Preis: 5,40€
Hier geht‘s zum Grießbrei.

Gute-Nacht-Brei 7-Korn von „Hipp“

Inhalt: 6 x 190 g
Preis: 5,70€
Hier geht‘s zum Brei.

Gute-Nacht-Milchreis pur von „Hipp“

Inhalt: 6 x 190 g
Preis: 5,40€
Hier geht‘s zum Milchreis.

Gemüsereis mit Hühnchen von „Hipp“

Inhalt: 6 x 190 g
Preis: 6,90€
Hier geht‘s zum Brei.

Kartoffeln mit mildem Rahmgulasch von „Hipp“

Inhalt: 6 x 220 g
Preis: 7,50€
Hier geht‘s zum Brei.

Mini-Pasta mit Alaska-Seelachfilet und Buttergemüse von „Hipp“

Inhalt: 6 x 190 g
Preis: 6,90€
Hier geht‘s zur Mini-Pasta.

Frucht & Babygrieß von „Hipp“

Inhalt: 6 x 190 g
Preis: 5,70€
Hier geht‘s zum Brei.

Wenn Sie sich für die Zubereitung von Babybrei - sei es für Ihr Kind oder für sich selbst - interessieren, finden Sie in diesen Büchern Anregungen zum Nachmachen.

„Babybrei selber kochen“ von „Cooking Academy“ 

Kindle unlimited: 0,00€
Taschenbuch: 8,90€
Hier geht‘s zum Brei.

„Babybrei - der sichere Einstieg in die Beikost“ von Natalie Stadelmann

Taschenbuch: 16,99€
Hier geht‘s zum Babybrei.

„Das große Buch von Babybrei und Beikost“ von Natalie Stadelmann

Taschenbuch: 20,00€
Hier geht‘s zum Buch.

„Das große GU Kochbuch für Babys & Kleinkinder“ von Dagmar von Cramm

Gebundens Buch: 19,99€
Hier geht‘s zum Buch.

„Kochen für Babys“ von Dagmar von Cramm

Kindle: 7,99€
Taschenbuch: 9,99€
Hier geht‘s zum Buch.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen