01.09.2019 10:10 |

Länger geöffnet

Heißer Sommer: Badbetreiber ziehen positive Bilanz

Der heurige Rekordsommer ist - zumindest meteorologisch betrachtet - seit gestern, Samstag, Geschichte. Doch auch in der kommenden Woche sind für das Burgenland Temperaturen von 24 bis 26 Grad vorhergesagt. Aus diesem Grund sperren einige Freibäder nun deutlich später zu als ursprünglich geplant gewesen wäre.

Temperaturen von bis zu 37,1 Grad, gemessen Anfang Juli im Burgenland, haben den heurigen Sommer zu einem der Rekorde werden lassen. Entsprechend gut besucht waren auch die Freibäder im ganzen Land. Üblicherweise schließen sie ihre Pforten mit Anfang September. Doch weil es - trotz vorhergesagter leichter Abkühlung - auch in der nächsten Woche noch angenehm warm bleibt, werden die meisten Einrichtungen auch die kommenden Tage noch geöffnet haben.

Eine Ausnahme bildet dabei allerdings das Freibad im Schlosspark von Eisenstadt. Hier endet die Saison mit dem heutigen Tag. Das Seebad Rust steht Sonnenanbetern bei Schönwetter mindestens bis zum 15. September zur Verfügung.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International
Burgenland Wetter
15° / 26°
wolkig
12° / 27°
heiter
15° / 26°
einzelne Regenschauer
15° / 26°
heiter
14° / 26°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter