29.08.2019 16:30 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Gefüllter Fenchel

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-Leser nach. Am Menüplan steht heute: Gefüllter Fenchel von Gerlinde Tiersch aus Stockerau. 

Zutaten: 2 Fenchelknollen, Salz, 1 großer Zwiebel, 2 EL Öl, Pfeffer, ca. 35 dag Rindsfaschiertes, 2 EL Paradeismark, 2 Pkg. Paradeiswürfel (je 330 g), Oregano, Thymian, 2 EL Sojasauce, geriebener Käse. 

Zubereitung: Die äußeren vier Segmente von beiden Fenchelknollen im Ganzen ablösen und in Salzwasser 1 Minute blanchieren. Zwiebel klein schneiden und in 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Restliche Fenchelknollen würfelig schneiden (vorher Strunk entfernen, etwas Fenchelgrün zum Bestreuen aufheben) und mit der Zwiebel 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseite stellen. Faschiertes in 1 EL Öl krümelig braten, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 EL Paradeismark zugeben und ca. 1 Minute mitbraten. Paradeiswürfeln zugeben und etwas Wasser angießen. Fenchelmix einrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen, danach mit den Kräutern abschmecken. Sojasauce einrühren. Fenchelsegmente in eine Auflaufform legen und füllen. Die restliche Flüssigkeit dazuleeren. Mit Käse bestreuen und garnieren, mit Fenchelgrün bestreut servieren. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.