25.07.2019 05:55 |

Hitzewelle hält an

Trockenheit bereitet den Steirern große Sorgen

Die Hitze treibt Schweißperlen auf die Stirn - insbesondere Einsatzkräften, die Waldbrände bekämpfen, und Landwirten, denen die zunehmende Trockenheit Sorgen bereitet. Gerade im Grünland sind hohe Ertragsausfälle zu beklagen. Und fruchtbarer Niederschlag ist auch in den nächsten Tagen nicht zu erwarten

Die Meteorologen der Zamg und das Land Steiermark haben eine Hitzewarnung ausgesprochen: Bis Freitag ist vor allem im Südosten sowie im Großraum Graz mit stärker Wärmebelastung zu rechnen. Bis zu 35 Grad sind möglich - auch in den Tälern der Obersteiermark. Dort kühlen die Nächte allerdings stärker ab. Am Wochenende heißt es kurz durchatmen, die Temperaturen gehen zurück. In der nächsten Woche geht es dann wieder heiß weiter.

Wiesen und Weiden sind verdorrt
Keine guten Nachrichten sind das für Landwirte. Gerade auf südlich ausgerichteten Berghängen sind Wiesen und Weiden verdorrt. Auch Weidebetriebe haben laut Landwirtschaftskammer mit den trockenen Böden zu kämpfen und müssen bereits auf ihre Wintervorräte zurückgreifen. Im Bezirk Leoben ist außerdem bereits die Wasserversorgung einiger Bauernhöfe in Gefahr.

Während es bei Ackerkulturen noch keine schlimmen Auswirkungen gibt (nur bei bestimmten Kürbissorten gibt es erste Trockenheitsanzeichen), bereiten Schädlinge Kopferzerbrechen- Ab August könnten die Larven des Gartenlaubkäfers (im Volksmund „Junipumperl“ genannt) auf Wiesen Schäden verursachen. Im Wald sind die durch Trockenheit gestressten Bäume sehr anfällig für den Borkenkäfer.

Waldbrandgefahr ist hoch
Zudem ist die Waldbrandgefahr hoch. Wie berichtet, gab es im Raum Gröbming am Dienstagabend das zweiten Feuer binnen 24 Stunden, ausgelöst durch einen Blitzschlag. Drei Feuerwehren und zwei Hubschrauber waren im Einsatz. Mittwoch um 10.36 Uhr wurde dann „Brand aus“ gegeben.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 5°
heiter
-3° / 4°
stark bewölkt
-4° / 5°
heiter
3° / 5°
stark bewölkt
-2° / 2°
heiter