23.07.2019 10:06 |

Fans stimmten ab

Kleines Elefanten-Mädchen heißt jetzt „Kibali“

Das Elefantenbaby im Tiergarten Schönbrunn hat einen Namen. Das Mädchen heißt „Kibali“. Das ergab die Namensabstimmung, die Dienstagfrüh endete. Fünf Tage lang konnten Elefanten-Fans auf der Internetseite des Zoos abstimmen. Zur Auswahl standen die Namen „Kibali“ (Fluss im Kongo), „Dunia“ (Swahili: „Welt“) und „Phinda“.

„Kibali“ gewann mit 40,01 Prozent vor „Dunia“ mit 34,20 Prozent. Der Name „Phinda“ war von Beginn an auf Platz drei. Insgesamt wurden 61.017 Stimmen abgegeben - der Großteil natürlich aus Österreich, aber auch aus Deutschland, England, Spanien, Griechenland und den USA. „‘Kibali‘ war der Favorit der Elefantenpfleger. Schön, dass dieser Name gewonnen hat. Er passt auch perfekt zu ‘Numbis‘ ersten Jungtieren ‘Kibo‘ und ‘Tuluba‘“, freute sich Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

„Kibali“ hat eigenen Foto-Kalender
Das Elefantenbaby hat nun nicht nur einen Namen, sondern auch bereits einen eigenen Kalender. Während die Elefanten-Fans über den Namen abstimmten, hat Fotograf Daniel Zupanc die kleine „Kibali“ fotografiert. Die zwölf Fotos aus den ersten Lebenstagen packte er in seinen Tiergartenkalender 2020. „Kibali“ sei entzückend und fotogen zugleich. „Die Kleine ist sehr aktiv und neugierig. Sie hat viele tolle Fotomotive geliefert: Sie spielt mit ihrem Rüssel, wälzt sich im Sand, läuft mit aufgestellten Ohren zu ihrer Mama und knabbert an Ästen“, schwärmte der Fotograf.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Reims in Pole-Position
Sturms Dario Maresic wechselt nach Frankreich
Steiermark
Zweite deutsche Liga
Hinterseer-Tor bei 4:2 von Leader HSV in Karlsruhe
Fußball International
Bundesliga im TICKER
LIVE: Glückt der Austria in Hartberg die Erlösung?
Fußball National
Bundesliga im TICKER
LIVE: „Demoliert“ Champ Salzburg auch die Admira?
Fußball National
Bundesliga im TICKER
LIVE: Sturm will gegen Wattens wieder in die Spur
Fußball National
Bis ins Jahr 2023
Knalleffekt! Timo Werner verlängert bei RB Leipzig
Fußball International
Wien Wetter

Newsletter