Auto kaputt

Irre Fahrt von Afghanen bei Führerscheinprüfung Kopieren

Unglaubliche Szenen bei einer Führerscheinprüfung im oberösterreichischen Freistadt! Ein Afghane (33) war schon zweimal durchgefallen, wollte an seinem dritten Prüfungstermin allen zeigen, wie gut er Autofahren kann und raste wie wild über den Übungsparkplatz! Prüfer, Fahrschullehrer und andere Schüler verschanzten sich aus Angst hinter einem Lkw.

Wilde Szene spielten sich am Dienstag auf dem Übungsgelände der Fahrschule Auböck in Trölsberg (Freistadt) ab. Ein 33-jähriger Afghane raste wie wild über den Übungsparcour, alle Anwesenden verschanzten sich aus Angst vor ihm hinter einem Lkw. Die Wahnsinnsfahrt dauerte ganze 15 Minute - der Raser saß alleine im Auto.

Reifen und Bremsen kaputt
Die vier Reifen des Autos sind jetzt kaputt, die Bremsen waren ganz blau. Die Polizei war schnell vor Ort, nahm den 33-Jährigen mit auf die Dienststelle.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen