Grund für Abreise

Real-Trainer Zidane trauert um verstorbenen Bruder

Seit Freitag muss Real Madrid in der Sommer-Vorbereitung bis auf Weiteres auf Cheftrainer Zinedine Zidane verzichten. Der Franzose fehlt im Trainingslager in Kanada. Nun wurde der traurige Grund für seine Abreise bekannt: Ein Bruder des ehemaligen Weltklassespielers ist verstorben.

Wie die „Königlichen“ jetzt der Öffentlichkeit mitteilten, ist sein Bruder Farid verstorben. Farid Zidane war sieben Jahre älter als Zinedine, er starb im Alter von 54 Jahren. Die Todesursache ist unbekannt.

Mannschaft mit Schweigeminute
Assistent David Bettoni betreut derzeit die Mannschaft. Vor der Trainingseinheit am Samstagnachmittag hielt das Team eine Schweigeminute für Zidanes verstorbenen Bruder ab.

Real war erst am Dienstag nach Montreal aufgebrochen. Das erste Vorbereitungsspiel ist für 20. Juli gegen Bayern München im texanischen Houston angesetzt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten