07.07.2019 14:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Bank reagierte rasch und kulant
Vor rund fünf Jahren hatte Jasmina R. aus Wien ein Studentenkonto mit kostenloser Kontoführung bei einer Bank in Innsbruck eröffnet. Dieses hatte die Leserin jedoch nie genutzt. „Umso erstaunter war ich, als ich nun eine Mahnung wegen einer betragsmäßigen Überschreitung des Kontos erhielt“, so die Leserin. Die Tiroler Sparkasse hat nach Überprüfung nun die Ausbuchung des offenen Saldos veranlasst und das Konto geschlossen.

Entgegenkommen von Telekom-Anbieter
Immer wieder Probleme mit dem Internet- und Fernseh-Empfang hatte Karl P. aus dem Burgenland. Deshalb entschied sich der Leser für den Umstieg auf ein besseres Angebot mit einer höheren Internet-Geschwindigkeit.Da es aber nach wie vor Empfangsprobleme gab, wollte der Leser den Vertrag vorzeitig kündigen und wandte sich an den Kundenservice seines Anbieters. Dieser wollte die Angelegenheit noch einmal vor Ort prüfen. Ich habe aber alle Geräte bereits retourgeschickt", schilderte Herr P. A1 hat auf unsere Bitte hin den Vertrag nun ausnahmsweise vorzeitig storniert.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen