01.07.2019 09:01 |

Müll in Flammen:

Großbrand auf Deponie hält Kameraden in Atem

In Brand geraten sind rund 200 Tonnen Müll am Föllig auf dem Gelände des Sammelzentrums des Umweltdienstes Burgenland. Ein Großaufgebot an Florianis rückte aus, um die Flammen zu bekämpfen.

Aus vorerst unbekannter Ursache waren Sonntagmittag rund 200 Tonnen Gewerbeabfall auf dem Areal in Großhöflein in Flammen aufgegangen. 19 Feuerwehren aus der Umgebung rückten mit 250 Helfern - darunter Experten des Schadstoffdienstes - zum Einsatzort aus und begannen sofort mit den Löscharbeiten.

Obwohl auf dem Gelände zwei Hydranten und ein eigener Löschteich zur Verfügung stehen, reichte das Wasser laut Günter Prünner vom Bezirksfeuerwehrkommando dennoch nicht aus: „Wir mussten einen Pendelverkehr einrichten, um Wasser von der Ortschaft herzubringen.“ Es war dies bereits der dritte Großeinsatz für die Florianis am Wochenende.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Krankheitsvorbeugung?
Exotisches Superfood nicht überschätzen!
Gesund & Fit
Im Gegensatz zum LASK
Bundesliga kritisiert Brügges Spielverlegung
Fußball International
Auf Jankos Spuren
Nächster Österreicher wechselt nach Australien!
Fußball International
Irina verzaubert Fans
Sexy Freestylerin zieht während Trick Bluse aus
Fußball International
Burgenland Wetter
18° / 21°
leichter Regen
20° / 23°
leichter Regen
18° / 21°
Regen
19° / 22°
Regen
19° / 21°
bedeckt

Newsletter