16.06.2019 21:56 |

Saisonbestweite

Diamond League: Überragender Weißhaidinger Dritter

Wahnsinn! Die sensationelle Hochform von Lukas Weißhaidinger hält weiter an. Mit seiner Saisonbestweite von 68,14 m wurde Österreichs Diskus-Rekordler bei der Diamond League in Rabat, dem Gipfeltreffen der Diskus-Weltelite, großartiger Dritter. Er musste sich nur Daniel Stahl (Sd/69,94) und Fedrick Dacres (Jam/69,50) geschlagen geben. Und seit Rabat ist Luki heuer schon die Nummer 3 der Weltjahresbestenliste.

Luki stand damit heuer bei allen drei Bewerben der Diamond League auf dem Podest. Zum Auftakt war er in Doha Zweiter, dann in Stockholm Dritter. „Ein Wahnsinn, es läuft heuer einfach großartig“, strahlte der EM-Dritte, der nach dem ersten Durchgang mit seinen 68,14 m, einem neuen Meeting-Rekord, sogar geführt hatte. Und diese 68,14 m sind wahrhaft sensationell! Es war Weißhaidingers bisher viertgrößte Weite überhaupt. Weiter hatte er nur bei seinem Rekord in Rehlingen 2018 mit 68,98 m sowie heuer erneut in Rehlingen (68,57 m) und im Vorjahr in Santa Cruz auf Teneriffa mit 68,21 m geworfen. Die Leistung von Rabat war also gleichzeitig Lukis beste Weite in einem geschlossenen Stadion!

Unglaubliche Konstanz
In jedem Wettkampf hat der Olympia-Sechste sich 2019 gesteigert. Eine unglaubliche Konstanz. Über 66,22 m, 66,90 m, 66,97 m und 67,49 jetzt also bei seinem ersten Wettkampf in Afrika die großartigen 68,14 m. Damit liegt er in der Weltrangliste 2019 hinter Stahl (70,56 m) und Dacres (68,96 m) auf Platz drei. Und das obwohl Weißhaidinger in Rabat auf sich alleine gestellt war. Trainer Gregor Högler war daheim geblieben, da für ihr kein Platz im Athletenhotel war.

Schon vor diesem Meeting der Diamond League (die vierte und letzte Quali-Station folgt in London am 20./21. Juli) hatte sich der 27-Jährige ja sogar schon für das Finale in Brüssel am 6. September qualifiziert. Im Ranking der Diamond League ist jetzt mit 19 Punkten hinter Stahl (24) Zweiter! Und Ende September/Anfang Oktober folgt dann die WM in Doha.

Olaf Brockmann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten