14.06.2019 12:06 |

Ungewöhnliche Düne

NASA-Sonde fotografiert auf Mars „Star Trek“-Logo

Bei der Auswertung von Bildern der Oberfläche des Roten Planeten, die die NASA-Sonde „Mars Reconnaissance Orbiter“ (MRO) Tag für Tag zur Erde funkt, haben Astronomen jetzt eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: eine Düne, deren Form frappant an das Logo der Sternenflotte der populären Science-Fiction-Serie „Star Trek“ erinnert.

Gelungen sei die faszinierende Aufnahme mithilfe des sogenannten HiRISE-Instruments, eines starken Kamerasystems an Bord des MRO, am 22. April dieses Jahres, heißt es. „Beobachter werden feststellen, dass dieses auffällige Gebilde an ein berühmtes Logo erinnert“, schreibt die University of Arizona, die die hochauflösende Kamera der Marssonde steuert.

Was wirkt, als hätten Commander Spock und Co. Ihre Spuren auf dem Roten Planten hinterlassen, sei einem glücklichen Zufall zu verdanken, berichten die Forscher. Tatsächlich sei die ungewöhnliche Form der Düne sei einem Zusammenwirken von Sandverwehungen, Winden und Lava zu verdanken. Durch den Wind geformte Dünen seien von Lava überzogen wurden. Als diese dann auskühlte, blieben Inseln übrig, die zufällig die Form des „Star Trek“-Logos übrig, so die Wissenschaftler.

Sonde MRO kreist seit 2006 um den Mars
Der rund zwei Tonnen schwere „Mars Reconnaissance Orbiter“ (Bild oben) kreist seit 2006 auf einer stark elliptischen Umlaufbahn in einer Entfernung zwischen 322 und 56.330 Kilometer um den Roten Planeten. An Bord der Sonde befinden sich sechs wissenschaftliche Instrumente, darunter auch erwähnte HiRISE-Kamera, die bereits zahlreiche spektakuläre Aufnahmen zur Erde übermittelt hat.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das war der erste Tag
Brodelnde Stimmung beim Start des „Krone“-Fests
Oberösterreich
Stürmer vor Abschied?
Hütter-Kritik an Rebic: „Das passt nicht zu ihm!“
Fußball International
0:1 in Straßburg
Platzt Europa-Traum? Hütter verliert mit Frankfurt
Fußball International
Playoff-Spiel in Bern
Belgrads Pressesprecherin mit Flasche beworfen!
Fußball International
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International