Do, 20. Juni 2019
19.05.2019 19:01

Durch Feld „geackert“

Navigationsgerät führte Lkw-Lenker in die Irre

Er vertraute seinem Navi mehr als seinem Hausverstand: Ein türkischer Lkw-Fahrer musste in Bad Goisern auf dem Gehsteig und durch ein Feld „ackern“, weil ihn die Technik auf einen kleinen Güterweg gelotst hatte. 

Am 17. Mai 2019 gegen 6.20 Uhr wollte ein 31-jähriger türkische Lastwagenfahrer mit seinem in Bulgarien zugelassenen Sattelzug zu einer Firma in Richtung Bad Aussee fahren. Dabei bog er in Bad Goisern Ortsteil Stambach auf die falsche Straße ab, folgte den Angaben seines Navigationssystems und kam auf die Wirtswiesenstraße. Dabei handelt es sich um eine kleine Gemeindestraße mit einer Unterführung bei der B145, welche mit einem Sattelzug unmöglich befahrbar ist.

Auf Gehsteig weitergefahren
Der Mann fuhr aus diesem Grund teilweise auf dem Gehweg sowie im angrenzenden Feld Richtung B145, beschädigte dabei eine Verkehrstafel, verlor seinen Reservereifen und fuhr trotzdem ohne anzuhalten weiter. Der LKW konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Bad Goisern am Pötschenpass angehalten werden. Eine Sicherheitsleistung wurde eingehoben. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Gmunden zur Anzeige gebracht. Die Fahrbahn musste von der Straßenmeisterei Bad Ischl mit einer Kehrmaschine gereinigt werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
England Gruppensieger
WM-Krimi: Schottland scheidet nach 3:0-Führung aus
Fußball International
Arnie-Kollege der Held
1:0! Polen biegt auch Italien, Spanien dreht Spiel
Fußball International
Ein 64-jähriger Mann
Erster Verdächtiger in „Causa Sala“ festgenommen
Fußball International
Auch Dortmund im Spiel
Bereitet Arsenal Angebot für Salzburg-Juwel vor?
Fußball International
Gattuso-Nachfolger
Von Genua nach Mailand! Giampaolo ist Milan-Coach
Fußball International
Tscheche Ostrak kommt
Rakowitz verlässt Wacker und geht zu Hartberg
Fußball International
Dress Hannes gewidmet
Wolfs Ausfall verändert Matchplan von U21-Team
Fußball International
Fans protestierten
Kooperation zwischen RB und Aufsteiger geplatzt!
Fußball International

Newsletter