So, 26. Mai 2019
14.05.2019 11:33

Dylan fehlt

„Beverly Hills“-Trailer bringt Fans zum Weinen

Die Teenies sind in die Jahre gekommen: Ein Trailer zur „Beverly Hills, 90210“-Neuauflage zeigt sieben Darsteller von damals, wie sie in den Tag starten. Shannen Doherty (spielte Brenda) macht im Garten Yoga, Jennie Garth (Kelly) föhnt sich die Haare. Dabei hören sie auf verschiedenste Weise die ersten Töne der berühmten Titelmelodie: durch die Geräusche eines Toasters, Weckers oder Hundes. Doch einer fehlt: Luke Perry, der den Mädchenschwarm Dylan McKay spielte, starb vor zwei Monaten nach einem Schlaganfall. Viele Fans bringt der Trailer deshalb zum Weinen.

Nachdem der US-Sender Fox den ersten Trailer online gestellt hat, freuen sich viele Fans auf das Comeback der ehemaligen Teenie-Clique der 1990 als Erwachsene am 7. August. Mit dabei sind neben Doherty und Garth auch Jason Priestley, Tori Spelling, Ian Ziering, Brian Austin Green und Gabrielle Carteris. Luke Perry, der Dylan McKay spielte, starb aber vor zwei Monaten nach einem Schlaganfall. Mit ihm wird es kein Wiedersehen geben und das macht viele treue Fans traurig.

„Und jetzt weine ich“
„Mein Gott, es fühlt sich ohne Luke komisch an. Ich vermisse sein Lächeln“, kommentiert ein User unter dem Trailer auf Youtube. „Mein Herz hüpft für Shannen und weint zugleich um Luke“, schreibt ein anderer Serienfan. Doherty, die Brenda Walsh gespielt hat und einst aus der Serie flog, kämpfte in den letzten Jahren gegen eine Krebserkrankung. Auch zu lesen: „Ich habe seit 1994 darauf gewartet, dass Dylan und Brenda wieder zusammenkommen. Ich freue mich, dass Shannen dabei ist und bin todtraurig, dass Luke nicht mehr da ist.“ Auf Twitter schrieb jemand: „Und jetzt weine ich.“

Sechsteilige Neuauflage
In der sechsteiligen Neuauflage sollen die Schauspieler eine überspitzte Version ihrer selbst darstellen. Die Gruppe wird bei den turbulenten Vorbereitungen zu einer „Beverly Hills“-Fortsetzung gezeigt. Mit seiner Meta-Ebene erinnert das Projekt an Comedy-Serien wie „Pastewka“, „Lerchenberg“ oder „Lass es, Larry!“.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Als Touristenmagnet
Simbabwe erlaubt Büffeljagd mit Pfeil und Bogen
Reisen & Urlaub
Von Bayern bestätigt
„Trennung war nie Thema!“ Kovac bleibt bei Bayern
Fußball International
Serie „Welt der Tiere“
Schnüffelspaß ohne Ende in Niederösterreich
Tierecke
„Zunehmende Verrohung“
Warnung in Deutschland vorm Tragen der Kippa
Welt
Trends ab 17 h hier!
Europa-Wahl ganz im Schatten des Ibiza-Skandals
Österreich
RB verliert Cup-Finale
0:3 gegen Bayern: Rangnick trauert Elfer nach
Video Fußball
Highlights vom Finale
VIDEO: Hier zerstört Valencia Barcas Double-Traum
Video Fußball
Per Transparent
„Bist haas?“ Rapid-Fans häkerln Ex-Minister Kickl
Fußball International

Newsletter