Mi, 22. Mai 2019
07.05.2019 08:36

Mode-Zirkus

Lady Gaga versexte mit heißem Strip Met Gala

Wenn jemand weiß, wie er die Aufmerksamkeit auf sich zieht, dann Lady Gaga! Die Sängerin erschien am Montagabend zur Met Gala in New York zuerst in einem voluminösen pinken Dress, bevor sie nach und nach eine Schicht an Kleidung ablegte. Zu guter Letzt rekelte sich die Sängerin und Oscarpreisträgerin nur noch in knapper Unterwäsche und Glitzerstrümpfen auf der Treppe vor dem Metropolitan Museum of Art, in dem die alljährliche Modegala veranstaltet wurde.

Ein Outfit reichte Lady Gaga für die diesjährige Met Gala eindeutig nicht aus! Die Sängerin erschien am rosaroten Teppich vor dem Metropolitan Museum of Art in New York zu Beginn in einem pinken Cape-Kleid von Designer Brandon Maxwell. Schon die schwere, voluminöse Robe war ein echter Hingucker - nicht zuletzt wegen ihrer mehr als sieben Meter langen Schleppe. Dazu kombinierte die Sängerin eine passende übergroße Schleife, die sie im Haar trug.

Zuerst posierte die 33-jährige Oscarpreisträgerin noch von fünf Tänzern - und ihren Assistenten - umzingelt für die Fotografen, dann schlüpfte sie mit Unterstützung von Designer Maxwell kurzerhand aus ihrer Robe. Darunter zum Vorschein kam ein schwarzes Korsett-Kleid. Doch der heiße Strip von Gaga war damit noch lange nicht zu Ende!

Die Sängerin legte eine weitere Schicht an Kleidung ab und zeigte sich in einem bodenlangen pinken eng anliegenden Kleid den erstaunten Fotografen, bevor sie sich auch dieses Teils keck entledigte. Am Ende ihrer Performance rekelte sich Lady Gaga schließlich nur noch in Glitzer-BH und Höschen samt Strümpfen und Mega-Plateaustiefeln auf der Treppe vor dem Metropolitan Museum of Art. Wow, richtig heiß!

Perry als Kronleuchter, Kardashian mit XXS-Taille
Aber auch die anderen Promis sorgten mit ihren Outfits für ein Blitzlichtgewitter am rosaroten Teppich. Katy Perry kam als Kronleuchter, Kim Kardashian hatte ihre Taille im Tropfenkleid auf XXS-Format geschnürt. In Gold gehüllt zeigte sich Celine Dion, die im Fransenkleid von Oscar de la Renta mit Federschmuck am Haupt Glamour versprühte.

Ebenfalls auf reichlich Federschmuck setzten Kylie und Kendall Jenner. Sie sahen in ihren Versace-Kleidern aus wie Las-Vegas-Showgirls. Glitzer im Übermaß gab es hingegen bei Jennifer Lopez, die sich von oben bis unten in Pailletten von Atelier Versace hüllte und viel Dekolleté und Bein zeigte.

Jared Leto brachte seinen Kopf mit
Cardi B trug eine ausladende Samtrobe von Moschino samt Federn und Glitzerkappe, Tennis-Ass Serena Williams zog im knallgelben Blümchenkleid alle Blicke auf sich - nicht zuletzt deshalb, weil sie zu der Robe Sneaker kombinierte.

Sehr schräg: Jared Leto brachte seinen eigenen Kopf mit und wirkte im roten Gucci-Look fast ein bisschen wie Graf Dracula. Und Schauspieler Billy Porter ließ sich in einer Sänfte von halb nackten Jünglingen über den rosaroten Teppich tragen.

Noch mehr Fotos von der Met Gala:

Heuer stand die Met Gala, die traditionell von „Vogue“-Chefin Anna Wintour ausgetragen wird, unter dem Motto „Camp: Notes on Fashion“, wobei sich der Ausdruck „Camp“ laut einer Erklärung des Museums auf einen Essay von Susan Sontag aus dem Jahr 1964 bezieht. Darin beschreibt die Schriftstellerin, dass „die Essenz von Camp die Liebe zum Unnatürlichen“ sei, „von Künstlichkeit und Übertreibung“.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Appell an Österreicher
Van der Bellen: „Wir kriegen das schon hin“
Österreich
Hat „ganzes Vertrauen“
EU-Wahl: Philippa Strache wirbt für Vilimsky
Österreich
Conti weiter Gesamt-1.
Franzose Demare gewinnt die 10. Giro-Etappe
Sport-Mix
Talk mit Katia Wagner
In welche Zukunft steuert unser Österreich?
Österreich
Ungewöhnliche „Beute“
Babyhaie fressen ins Meer gefallene Zugvögel
Wissen
Augen schwer verletzt
Beinahe blind nach Pfusch in Schönheitssalon
Oberösterreich

Newsletter