Do, 23. Mai 2019
21.04.2019 22:43

Volley League

Waldviertel verkürzt im Finale gegen Aich/Dob

SG Waldviertel hat im Finale der Volley League gegen Titelverteidiger Aich/Dob mit einem klaren Heimsieg auf 1:3 verkürzt. Der niederösterreichische Außenseiter gewann am Sonntag in Zwettl überraschend 3:0 (22,22,16) und verhinderten damit den vorzeitigen Titelgewinn der Kärntner. Diese haben aber am Mittwoch vor Heimpublikum den nächsten Matchball auf ihren dritten Titel nach 2013 und 2018.

Im vierten Spiel der Best-of-seven-Serie waren die Waldviertler um Außenangreifer Lars Bornemann erstmals das durchschlagskräftigere und in den entscheidenden Phasen auch nervenstärkere Team. Die Gäste präsentierten sich hingegen viel zu fehlerhaft. So kamen die Niederösterreicher im Schnelldurchgang zum ersten Saisonerfolg gegen den Favoriten, dem sie im Vorjahr im Endspiel noch 0:4 unterlegen waren.

„Wir wollten das unbedingt. Wir haben heute auch das Spielglück verdient auf unserer Seite gehabt. Die Burschen wollen jetzt so weitermachen“, freute sich Waldviertel-Manager Werner Hahn im ORF-Interview. Bornemann rechnet sich auswärts etwas aus. „Es kann alles passieren.“

Aich/Dob-Manager Martin Micheu war hingegen fassungslos. „Ich stehe noch unter Schock, der Auftritt war völlig unwürdig. Einige Herrschaften waren nicht vorhanden. So kannst du nicht in ein Entscheidungsspiel gehen. Es muss etwas passieren, sonst werden wir am Mittwoch ein böses Wunder erleben“, ärgerte sich Micheu.

Seine Spieler sind trotz der klaren Niederlage weiter zuversichtlich. „Wir haben immer noch die Qualität, das daheim fertig zu machen“, meinte etwa Manuel Steiner. Auch Max Landfahrer vertraut auf die eigene Heimstärke. „Das war heute ein kleiner Ausrutscher, daheim werden wir sicher wieder stärker sein“, so der Außenangreifer.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter