Durch Wärmelampe:

30 Jung-Hendln verbrannten im Stall in Bad Hall

Eine Wärmelampe dürfte in Bad Hall ein Feuer in einem Stall ausgelöst haben, bei dem 30 Jung-Hühner ums Leben kamen. Die Besitzer konnten aber mit einem Gartenschlauch verhindern, dass das Feuer außer Kontrolle geriet und auch sieben Pferde wurden gerettet.

Gegen 1.40 Uhr früh hatte die Mutter (50) am Bauernhof des Sohnes den Brandgeruch bemerkt und Alarm geschlagen.

Ganze Familie löschte
Im Stall, wo junge Hühner untergebracht waren, entdeckt sie die Flammen. Gemeinsam mit sechs weiteren Familienmitgliedern begann sie mit Löchmaßnahmen und die Familie konnte auch noch die Pferde ausbringen.

Heuboden über Flammen
Sieben Feuerwehren schafften es, dass die Flammen nicht auf den direkt überm Hühnerstall gelegenen Heuboden übersprangen und retteten so den Bauernhof. Für die 30 Hühner gab´s aber keine Hilfe mehr.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
So gut war noch keiner
1. Rekord für Bullen-Coach Marsch: „Ein Wahnsinn“
Fußball National
Eindringling adoptiert
Giftiger Skorpion in Küche erschreckte Familie
Oberösterreich
Gespräche stocken
10 Mille: „Bankdrücker“ Götze für BVB zu teuer?
Fußball International
Pfotenhilfe auf Rädern
„Bello“ darf bleiben!
Gesund & Fit
Paradies der Maori
Neuseeland: Am anderen Ende der Welt
Reisen & Urlaub

Newsletter