13.03.2019 05:55 |

„Für Sex gebaut“

Pornostar lässt sich in Fetischroboter umoperieren

Der Pornostar Sybil Stallone hat sich in einen lebenden Sexroboter, einen Sex-Cyborg, verwandelt, wie sie selbst sagt. Durch ihre veränderten Proportionen könne sie den Liebhabern jetzt etwas Besseres als menschlichen Sex anbieten.

Von virtueller Realität bis zu Sexrobotern - Hightech macht auch vor der Pornoindustrie nicht halt. Anstatt gegen den Trend anzukämpfen, beschloss eine Sexfilm-Darstellerin, mit der Zeit zu gehen.

Mithalten mit Sexrobotern
Sybil Stallone verriet „The Blast“, dass sie sich selbst in eine lebende Sexpuppe umgewandelt habe, um mit der Sexroboter-Konkurrenz mithalten zu können.

Für ihre neue Persona „Brunette Barbie“ will sie in den letzten Jahren bereits 500.000 Dollar für Schönheits-OPs investiert haben. Heraussprangen eine neue Nase, größere Brüste und Filler in Kinn, Lippen und Po.

„Für Sex gebaut“
Stallone: „Ich bin jetzt im Wortsinne für Sex gebaut. Männer wollen immer mehr ein einzigartiges Erlebnis im Bett. Durch meine Verbesserungen kann ich meinen Liebhabern etwas bieten, das menschlichen Sex übertrifft. Ich bin das Beste aus zwei Welten - ein Sex-Cyborg.“

Stallone, die nebenher in dem Bordell „Sheri’s Ranch“ außerhalb von Las Vegas jobbt, hofft besonders auf „geile Tech-Freaks und Robotor-Fetischisten“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.