21.02.2019 17:00 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Salbeischnitzel mit Paradeisern

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-Leser nach. Am Menüplan heute steht: Salbeischnitzel mit Paradeisern und Erbsenreis von Heidi Schaflechner.

Zutaten: Für 2 Personen: 2 Schweins- oder Putenschnitzel, 8 Blätter Seranoschinken, 12 Blätter frischer Salbei, 1 /4 l Sekt, 15 dag Reis ungekocht, 6 kleine Paradeiser, Erbsen nach Geschmack, Salz, Pfeffer, 2 Spieße, Butter.

Zubereitung: Schnitzel klopfen und auf beiden Seiten mit Seranoschinken und Salbeiblättern belegen und diese mit dem Spießen fixieren. Die Schnitzel in Butter beidseitig braten. Wenn die Schnitzel fertig sind aus der Pfanne nehmen und warm halten. Die Bratenrückstände mit Sekt ablöschen und aufkochen. Sauce eindickenund Schnitzel wieder in die Pfanne legen. Den gekochten Reis mit den geschnittenen Paradeisern und den gekochten Erbsen vermengen. und zu den Schnitzeln reichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter