19.02.2019 15:11 |

ÖVP-Veranstaltung

Vitali Klitschko kommt im März nach Klagenfurt

Der Bürgermeister von Kiew und ehemalige Profiboxer Vitali Klitschko kommt nach Klagenfurt. Nicht aber zum Urlauben, sondern zum politischen Aschermittwoch der ÖVP. Gemeinsam mit Bundeskanzler Sebastian Kurz wird er bei der Veranstaltung auftreten und soll vor allem das junge Publikum begeistern.

Wenige Wochen vor der EU-Wahl steht die gesamte Veranstaltung am 6. März unter dem Motto „Let’s get ready for Europe“. Damit erklärt die ÖVP auch die Einladung von Klitschko: „Er ist erfolgreicher Bürgermeister einer Großstadt, Verfechter der pro-europäischen Idee, ein Freund der Volkspartei und hat schon mehrmals Schlagkraft bewiesen.“, erklärt Landesrat und Landesparteiobmann Martin Gruber.

Zwar sei der politische Aschermittwoch „so etwas wie ein politischer Kirchtag“, doch Landesparteisekretär Sebastian Schuschnig betont: „Es soll keine Untergriffe oder gar Beleidigungen geben. Wir erwarten über 1000 Besucher. Das soll ein politischer Diskurs sein, der begeistert.“

Klitschko werde eine Rede halten, es soll auch ein Rahmenprogramm geben - das steht allerdings noch nicht fest. Für seinen Auftritt in Klagenfurt verlange er übrigens keine Gage.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich

Newsletter