15.02.2019 10:30 |

„Krone“-Ombudsfrau

S-Bahn nahm nur einen Teil von Wandergruppe mit

Nach einem Tag im niederösterreichischen Hainburg wollte eine Gruppe von Ausflüglern mit dem Zug wieder zurück nach Wien-Floridsdorf fahren. Überpünktlich warteten die Senioren auf dem Bahnsteig auf die S-Bahn. Doch die nahm letztlich nicht alle Wanderer mit...

„Als der Zug da war, öffnete sich die Türe des Waggons. Fünf der 23 Personen unserer Gruppe konnten gerade noch einsteigen. Dann schlossen die Türen schon wieder“, so Brigitte K. Vergeblich drückten die Wienerin und ihre Wanderfreunde die Tasten der Einstiegstüren, doch der Zug fuhr ohne sie ab. Es hieß eine Stunde warten. Jene fünf Personen, die einsteigen konnten, kontaktierten den Zugführer. Der gab an, niemanden mehr gesehen zu haben. „Wie kann man 18 Leute einfach übersehen?“, wandte sich Frau K. hilfesuchend an uns.

Gegenüber der Ombudsfrau bedauerten die ÖBB den Vorfall. Für den Triebfahrzeugführer sei nicht ersichtlich gewesen, dass weitere Reisende einsteigen wollen. Er habe angenommen, dass die Gruppe auf dem Bahnsteig auf den Zug in die andere Richtung warte. Als kleine Wiedergutmachung erhielt die Wandergruppe einen Bahngutschein.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International

Newsletter