03.09.2019 06:00 |

Wohlfühlort

7 Tipps, wie Ihr Wohnzimmer noch gemütlicher wird

In den eigenen vier Wänden entspannen viele am besten im Wohnzimmer. Dort wo man sich genüsslich auf die Couch setzen und die Leichtigkeit des Seins zelebrieren kann, sollte man sich so behaglich wie möglich einrichten. Wie Sie Ihr Wohnzimmer zu einer kuschligen Oase der Geborgenheit verwandeln können, erfahren Sie hier.

In welchem Zimmer verbringen Sie die meiste Zeit? Für viele ist das Wohnzimmer ein Refugium inmitten eines oft fordernden Alltags, indem man zur Ruhe kommen und abschalten kann. Auch wenn es in Ihrem Wohnzimmer sicher schon jetzt überaus heimelig ist, gibt es vielleicht noch die eine oder andere Möglichkeit, um den Wohnfühlfaktor zu steigern. Zum Beispiel mit der Wahl des richtigen Sofas. 

1. Gemütliche Couch

Die Couch oder das Sofa als Herzstück des Wohnzimmers bedarf einer sorgfältigen Auswahl. Schließlich wird hier die meiste Zeit verbracht und gespeist, gedöst, gekuschelt, computerisiert oder diskutiert. Da eine Couch nicht gerne allein ist, schenkt man ihr am besten ein paar nette, ihr zugewandte Stühle oder Hocker; ein Beistelltisch darf natürlich auch nicht fehlen.

Je nach Anzahl der Personen im Haushalt sollte die Couch vor allem eins bieten: Viel Platz zum Kuscheln! Für Single-Haushalte reicht oft ein Zweisitzer-Sofa, Familien sollten sich eher ein Dreisitzer-Sofa anschaffen oder sich Gedanken über eine Wohnlandschaft machen. Eine große Auswahl an Sofas & Couches finden Sie hier!

2. Aufteilung in Wohlfühlzonen

Je nachdem, was Sie in Ihrem Wohnzimmer am liebsten tun, empfiehlt es sich, dieses in Bereiche passend zu den Lieblingshobbys aufzuteilen. Fernseh-, Lese-, Diskutier- oder Zocker-Ecke bilden auf diese Weise kleine Inseln im Entspannungsreich Wohnzimmer.

3. Kamin

Was ist beruhigender als in die flackernden Flammen zu schauen und dabei das Knacken verbrennender Holzscheite zu vernehmen? Ein Kamin ist eine Investition, die eine einzigartige, herrlich behagliche Stimmung zaubert, weswegen er in keinem Wohnzimmer fehlen sollte.

3. Felle, Kissen, Decken, Teppiche

Diese kleinen Wohn-Accessoires haben eine erstaunliche Wirkung und lassen das Wohnzimmer gleich um Längen netter aussehen. Vor allem Teppiche sind wohnliche Stimmungsbomben, die obendrein fabelhaft als Abgrenzung verschiedener Wohnbereiche fungieren können.

4. Warme Farben und Beleuchtung

Wie die Murmeltiere sich in ihre Nestkammern verziehen, sehen auch Menschen vor allem in der dunklen Jahreszeit das Wohnzimmer als ein Art Höhle zum Einkuscheln. Diese muss natürlich Wärme ausstrahlen, was beispielsweise durch indirekte Lichtquellen in Warm-Weiß, Gelb und Orange gelingt. Auch Möbel und Wandfarben in Beige, Rot und Ocker erzeugen ein warmes Wohngefühl.

6. Holz

Holzdielen, massive Vollholzmöbel, rustikale Balken, dekorative Zweige oder einfach ein paar schön aufgeschichtete Holzscheite für den Kamin (falls vorhanden) bringen dieses unverwechselbare, heimelige Flair in die gute Stube.

7. Pflanzen

Ob Kaktus, Stechpalme oder Blumen der Saison - Pflanzen sowie Vasen bieten einerseits eine schier unermessliche Vielfalt an optischen Gestaltungsmöglichkeiten, andererseits verbessern Sie auch das Raumklima durch die Produktion von Sauerstoff. Besonders empfehlenswert sind Grünlilie, Efeu oder Drachenbaum, welche zusätzlich luftreinigend wirken, wie die „Clean Air Study“ der NASA nachweisen konnte.

Brigitte Kantusch
Brigitte Kantusch
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Higuain platzt Kragen
Tritt gegen Betreuer & Bande: Juve-Star rastet aus
Video Fußball
Tipp für den Gegner
Kurios! Rosenborg einmal dank LASK-„Vize“ Meister
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter