Sa, 23. Februar 2019
12.02.2019 11:37

74-Jährige gerettet

Brand in Pflegeheim „fahrlässig“ herbeigeführt

Der Brand in einem Pflegeheim im steirischen Peggau am Wochenende dürfte durch eine fahrlässig entfachte offene Zündquelle verursacht worden sein. Um was es sich genau gehandelt hat, könne laut Polizei nicht mehr eruiert werden. Die 74-jährige Zimmerbewohnerin war von Bediensteten aus dem stark verrauchten Raum gerettet worden. Mehr als zehn weitere Personen mussten evakuiert werrden.

Das Pflegepersonal war in der Nacht auf Sonntag durch einen Rauchmelder auf den Brand aufmerksam geworden und hatten nach der Rettung der Bewohnerin auch erste Löschversuche unternommen. Mit schwerem Atemschutzgerät kämpften sich dann die Feuerwehrleute durch dichten Rauch zu dem Zimmer, das bereits im Vollbrand stand, vor: „Man sah die Hand vor den Augen kaum“, erzählt Bürgermeister und Einsatzleiter Hannes Tieber. Zeitgleich wurde von außen die Balkontür eingeschlagen, um das Feuer zu löschen. 

Bettlägrige udn demente Patienten
Was den Einsatz, zu dem fünf weitere Feuerwehren aus der Umgebung als Unterstützung anrückten, erschwerte: Zahlreiche Bewohner des Heims sind bettlägerig oder dement. Weil die Brandschutztüren ihren Zweck erfüllten, musste nur ein Teil des ersten Stocks evakuiert werden: In Summe wurden neun Heimbewohner und zwei Mitarbeiterinnen in Sicherheit gebracht. Sie kamen mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus, konnten teilweise aber bereits am Sonntag wieder entlassen werden.

Alle sind froh, dass der Vorfall glimpflich ausgegangen ist. Bürgermeister Tieber: „Es war ein Einsatz wie aus dem Lehrbuch! Die Rettungskette, die Evakuierung und die Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen haben perfekt funktioniert.“

„Haben für alle Lösungen gefunden“
Die betroffenen Räumlichkeiten sind derzeit aber unbewohnbar. „Wir haben für alle Lösungen gefunden“, sagt Leiter Thomas Gogg. Mit den Sanierungen der Zimmer werde rasch begonnen. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Erfolgreicher Testflug
Bransons Raumgleiter erreicht weiteres Mal Weltall
Video Wissen
80er-Kultserie
„Magnum“-Neuauflage ohne Schnauzer bald bei uns
Video Stars & Society
Ex-Rapid-Stürmer
Joelinton: Leipzig-Gerücht und 60-Mio-Angebot
Fußball International
Wer springt ein?
FIFA entzieht Peru U17-Weltmeisterschaft
Fußball International
Kilometerlanger Stau
Kleintransporter kracht auf A21 in Lkw: Ein Toter
Niederösterreich
Neue Enthüllung
Illegaler Transfer? Wirbel um Dortmund-Star Sancho
Fußball International
Deutsche Bundesliga
LIVE: Kann Hertha BSC die Bayern ärgern?
Fußball International
Vorschlag beauftragt
Sicherungshaft: Kurz unterstützt Kickls Plan
Österreich
Nach Dopingsperre
Machtdemonstration von Johaug im Skiathlon
Nordische Ski-WM
Steiermark Wetter
-6° / 3°
heiter
-6° / 3°
heiter
-6° / 3°
heiter
-6° / 2°
heiter
-7° / 2°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.