06.02.2019 11:31 |

„Bedenklicher Fall“

Frauenleiche in Wien: Rätsel um Todesursache

Die Todesursache jener 39-Jährigen, die am Sonntag leblos in ihrer Wohnung im Wiener Bezirk Hietzing gefunden wurde, ist weiter unklar. Die Polizei hatte zunächst aufgrund der unklaren Umstände von einem „bedenklichen Todesfall“ gesprochen, am Mittwochvormittag schloss man dann Fremdverschulden aus. „Das müssen wir aber jetzt leider wieder relativieren“, erklärte Sprecher Paul Eidenberger wenig später gegenüber krone.at.

Nach Überprüfung der Gegebenheiten und der Todesursache durch das LKA Wien wurde zunächst kein Fremdverschulden festgestellt. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wendete sich im Laufe des Vormittags jedoch wieder das Blatt. „Eventuell war es jetzt doch Fremdverschulden. Es gibt neue Indizien. Wir gehen dem nach und können das hoffentlich bis zum Nachmittag klären“, so Eidenberger.

Eine Angehörige hatte am späten Sonntagabend die Leiche der 39-Jährigen in deren Wohnung im Erdgeschoß eines Mietshauses in der Veitingergasse in Wien-Hietzing gefunden. Die Frau dürfte bereits vor rund zwei Wochen den Tod gefunden haben.

Weiterer Todesfall in Wien
In einem weiteren Todesfall in Wien kann Mord weiterhin nicht ausgeschlossen werden: Ebenfalls am Sonntag wurde die Leiche einer 71-Jährigen in ihrer Wohnung in Hernals gefunden. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter