04.02.2019 07:08 |

Rätselhafte Umstände

71-jährige Wienerin lag tot in ihrer Wohnung

Kriminalrätsel um eine Pensionistin in Wien-Hernals: Die leblose Frau wurde am Sonntagnachmittag in ihrer Wohnung in der Haslingergasse aufgefunden. Die Ermittlungen laufen, die genaue Todesursache ist noch völlig unklar.

Helle Aufregung in einem Zinshaus in Hernals an einem beschaulichen Sonntagnachmittag: Nach ersten Informationen wurde die tote Frau gegen 16.30 Uhr in ihrer Wohnung in der Haslingergasse aufgefunden. Laut Polizei soll es sich bei der Toten um eine 71-jährige Pensionistin handeln. Die Ermittler konnten auf den ersten Blick ein Verbrechen nicht ausschließen.

Obduktion angeordnet
Nachbarn wurden befragt und der Schauplatz gründlich untersucht. „Es gab zwar keine eindeutigen Hinweise auf eine Gewalttat, jedoch konnte eine natürliche Todesursache nicht zweifelsfrei eruiert werden“, so ein Ermittler. Eine Obduktion wurde angeordnet, um die Todesumstände der Pensionistin zu klären.

Florian Hitz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter