Do, 23. Mai 2019
17.01.2019 22:16

Trotz Turbulenzen

Klima wird Chefin der Spanischen Hofreitschule

Wie Insider der „Krone“ mitteilten, ist es nun fix: Sonja Klima wird die neue Chefin der Spanischen Hofreitschule in Wien. Die Ex-Gattin des früheren SPÖ-Bundeskanzlers Viktor Klima und Präsidentin der Ronald-McDonald-Kinderhilfe übernimmt damit die Leitung von Elisabeth Gürtler, die im Jänner aus der Geschäftsführung ausgeschieden ist.

Beworben hatten sich neben Sonja Klima auch noch Ulla Weigerstorfer, ehemalige Miss World und Ex-Nationalratsabgeordnete für das Team Stronach, sowie Herwig Radnetter, Bereiter und seit 2012 administrativer Leiter der Reitbahn.

Klima decke mit ihrem Persönlichkeitsprofil die Bereiche Marketing und Verkauf sowie Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising „sehr gut ab“, erklärte Aufsichtsrats-Chef Johann Marihart zu der Entscheidung. Im Zuge der Neubestellung der Geschäftsführerin sollen aber „insbesondere auch Maßnahmen zur weiteren Stärkung der Kernkompetenz der Hofreitschule, nämlich die Pflege der klassischen Reitkunst sowie der Zucht, getroffen werden“, kündigte er an. Klima in der operativen Leitung zur Seite stehen wird - wie schon Gürtler zuvor - der kaufmännische Geschäftsführer Erwin Klissenbauer, der seit 2007 im Unternehmen ist.

Bestellung könnte für Turbulenzen sorgen
Die Bestellung von Klima könnte nun insofern für Turbulenzen sorgen, weil der Beirat der Hofratschule bereits im Vorfeld angekündigt hatte, im Falle dieser Entscheidung geschlossen zurückzutreten. Das Gremium hatte sich dezidiert für Radnetter ausgesprochen.

Ministerin Köstinger hocherfreut
Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) gratulierte am Donnerstag „Sonja Klima und der Spanischen Hofreitschule zu dieser Wahl“. Sie zeigte sich in einer Aussendung erfreut über die „gute und zukunftsorientierte Entscheidung, die der Aufsichtsrat heute getroffen hat“. Der mit Jahresende 2018 ausgeschiedenen Elisabeth Gürtler sei es gelungen, die Hofreitschule auf einen ökonomisch erfolgreichen Pfad zu bringen und zugleich die hohe Qualität der Reitkunst zu erhalten. Sonja Klima werde die Hofreitschule jetzt gemeinsam mit Co-Geschäftsführer Klissenbauer „weiterentwickeln und in eine neue Zeit führen“.

Gürtler-Rücktritt völlig überraschend
Erst im Oktober hatte die langjährige Chefin Elisabeth Gürtler mit ihrem in der „Krone“ angekündigten Rücktritt für Wirbel gesorgt. Elf Jahre lang hatte die Hotelchefin das staatliche Touristen-Aushängeschild als Generaldirektorin geleitet. Sie stand vor der Monsteraufgabe, den defizitären Betrieb weitgehend rentabel zu machen und dabei als Ex-Vizestaatsmeisterin im Dressurreiten auch das Wohl der Pferde im Auge zu behalten. Ein Bravourstück, das ihr gelang. Dennoch sitzt die Hofreitschule auf 23 Millionen Euro Altschulden bei 21 Millionen Eigenkapital.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei GP von Monaco
Mercedes fährt mit Niki-Unterschrift
Formel 1
„Krone“ traf Weltstar
Kunstuni Graz macht Phil Collins zum Ehrendoktor
Steiermark
Mit 32 Teams
Erweiterung geplatzt! Doch keine Mega-WM in Katar
Fußball International
Deutsche berichten:
Auch Biathlon im Blutdoping-Skandal betroffen
Wintersport
Ihm entgehen 15.000 €
Strache hat keinen Anspruch auf Gehaltsfortzahlung
Österreich
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Arbeit wird beendet
Straches Thinktank hat nur kurz gedacht
Österreich
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
„Aladdin“-Tickets!
Erweist sich Will Smith als Lampengeist würdig?
Pop-Kultur
FPÖ auf Anti-Kurz-Kurs
„Strache und Gudenus haben sich geopfert“
Österreich
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Überraschende Pointe
Ex-Daimler-Chef Zetsche: Frecher Werbespot von BMW
Video Show Auto
Wien Wetter

Newsletter