08.01.2019 12:02 |

Verirrte sich

Kleines Eichhörnchen bringt Beamte aus dem Konzept

Für wie viel Unruhe ein kleines Eichhörnchen sorgen kann, zeigt jetzt ein Video einer aus dem US-Bundesstaat Illinois. Der kleine Nager verirrte sich in das Gebäude einer Polizeiwache in McHenry. Beamte versuchten verzweifelt, das Tier nach draußen zu locken.

Der tierische Eindringling brachte die Beamten ordentlich aus dem Konzept, als diese versuchten, das Eichhörnchen durch eine Tür wieder nach draußen zu locken. Sowohl der Polizist an der Tür als auch die Mitarbeiterin, die den Vorfall filmte, schienen dem Eichhörnchen nicht zu trauen, das wild im Eingangsbereich herumjagte.

Irgendwie schaffte es der Waldbewohner dann doch, die Polizeiwache unverletzt zu verlassen.

Auf ihrer Facebook-Seite scherzte die Polizei, es habe sich um einen Test für die Beamten gehandelt, um mit Ruhestörern klarzukommen. „Wenn du mit einem Eichhörnchen fertig wirst, dann wirst du mit - nun ja, wir wissen es nicht. Deshalb trainieren wir noch!“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol