07.01.2019 06:31 |

Regel in Saudi-Arabien

Ehefrauen sollen per SMS von Scheidung erfahren

In Saudi-Arabien sollen Frauen künftig vom Gericht per SMS über die Scheidung ihrer Ehe informiert werden. Ab sofort würden sie per Textnachricht „über jegliche Änderung ihres Familienstandes benachrichtigt“, zitierte der Nachrichtensender Al-Echbarija am Sonntag eine Erklärung des Justizministeriums.

Sie könnten zudem alle Dokumente über eine Beendigung ihrer Ehe auf der Internetseite des Ministeriums einsehen. Bisher gab es immer wieder Fälle, in denen sich Männer heimlich scheiden ließen, ohne ihre Ehefrauen davon in Kenntnis zu setzen.

Kronprinz setzt widersprüchliche Zeichen
Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman treibt seit einiger Zeit liberale Gesellschaftsreformen in dem erzkonservativen Königreich voran. So dürfen Frauen seit Juni Auto fahren, auch wurden sie erstmals in Sportstadien zugelassen. Gleichzeitig wurden in den vergangenen Monaten zahlreiche Frauenrechtsaktivistinnen festgenommen. In der Kritik ist auch das weiterhin geltende System, wonach männliche Verwandte die Aufsicht über Frauen haben und willkürlich Entscheidungen für diese fällen können.

Am Sonntag erregte der Fall einer 18-Jährigen aus Saudi-Arabien Aufmerksamkeit, die nach eigenen Angaben auf der Flucht vor ihrer Familie am internationalen Flughafen von Bangkok von saudi-arabischen und kuwaitischen Botschaftsvertretern gestoppt wurde.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alarmfahndung in NÖ
Pensionistin starb bei brutaler Home Invasion
Niederösterreich
Zweite deutsche Liga
Historisches 2:0 von St. Pauli im Derby gegen HSV
Fußball International
„Wir sind bereit!“
Reifeprüfung für die Salzburger „Unbesiegbaren“
Fußball International
Absturz mit Ansage
Ist das gerade die mieseste Austria aller Zeiten?
Fußball National
Bananen-„Witz“
TV-Star in Italien für Lukaku-Beleidigung gefeuert
Fußball International
Seit 2011 beim Klub
Manchester United verlängert mit De Gea bis 2023!
Fußball International
Champions League
Barcelona bangt um Messi und muss in Dortmund ran!
Fußball International
Weniger Lärm & Abgase
Initiative will Grazer Verkehr verändern
Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter