25.12.2018 10:29 |

Luftraum gesperrt

Vulkan Ätna auf Sizilien wieder ausgebrochen

Der Vulkan Ätna auf Sizilien ist nach mehr als einem Jahr am Montag erneut ausgebrochen. „Der Ausbruch ereignete sich an der Seite des Ätna“, sagte der Vulkanologe Boris Behncke vom vulkanologischen Institut Italiens (INGV). Es handle sich um den „ersten seitlichen Ausbruch seit mehr als zehn Jahren, aber es scheint nicht gefährlich zu sein“, fügte er hinzu. In der Nacht auf Dienstag wurden Dutzende Erdstöße gemeldet, der stärkste erreichte um 20.26 Uhr am Montag eine Stärke 4 auf der Richterskala.

Aufgrund schlechter Sicht infolge des Asche-Ausstoßes schränkten die Behörden den Luftverkehr des Flughafens Catania auch am Dienstag teilweise ein. Vier Flüge pro Stunde können auf dem Airport landen. Zwei Flüge mussten gecancelt werden. In Catania regnete es am Dienstag und die Spitze des Vulkans war von Wolken umgeben.

Der 3.300 Meter hohe Ätna ist der größte aktive Vulkan Europas. Zuletzt war er im Frühjahr 2017 ausgebrochen. Der letzte große Ausbruch ereignete sich vor zehn Jahren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

In der Königsklasse
LIVE! Salzburg führt 5:1 nach Wahnsinns-Halbzeit
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt ganz Europa Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball
Inter nur 1:1
Champions League LIVE: Barca muss in Dortmund ran
Fußball International
Später Ausgleich
Salzburg startet mit 1:1 vs. Genk in Youth League
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter