22.12.2018 08:16 |

Seelentherapie

Veith: „Ich mache Schritt für Schritt nach vorne“

„Als Tourist wäre ich nicht gefahren!“ Viki Rebensburg musste schmunzeln.  Immerhin wurde die Halbzeitführende im Schneeregen des Courchevel-Riesentorlaufs am Freitag Zweite. Geschlagen nur von: US-Star Mikaela Shiffrin! Österreichs Beste Stephanie Brunner fiel von Platz zwei auf sechs zurück, Anna Veith wurde dank Superzeit im zweiten Lauf Siebente.

Oben flach - das liegt Brunner, zuletzt in Killington als Dritte erstmalsauf dem Podium,nicht. „Da habe ich im zweiten Lauf keinen Druck auf die Ski bekommen - das macht es dann halt schwieriger“, so Stephi, die bei Schneefall und Regen mit Rang sechs eigentlich gut leben konnte.„Das ist nicht unbedingt mein Lieblingshang. Also darf ich nicht meckern.“

Brauchte auch ÖSV-Topstar Anna Veith nicht. Im Gegenteil: Sie, diehier im Vorjahrin den Riesentorlauf-Weltcup zurückgekehrt war,brauste mit zweitbester Zeit im zweiten Durchgang auf Platz sieben - das beste Ergebnis in ihrer Lieblingsdisziplin seit dem ersten Comeback im Dezember 2016 auf dem Semmering. „Super Tag! Diesem Hang musst du deinen Stempel aufdrücken, und das ist mirdann gut gelungen“, so Veith. „Ich mache Schrittfür Schritt nach vorne. Und das tut der Seele gut.“

Gestärkt zum Erfolg
Was soll dann erst US-Superstar Mikaela Shiffrin sagen? Die Gesamt-Weltcup-Dominatorin holte sich wie im Vorjahr den Sieg - der sechste in dieser Saison und der 49.in ihrer Karriere. „Ich war sehr stabil, konnteTempo machen, noch mehr attackieren“, verriet die 23-Jährige, die zuletzt in Norwegen neue Kräfte sammelte. „Ich habe mir freigenommen und gut regeneriert - das hat sich ausgezahlt.“

Das sagte die Slalom-Königinvor dem „Tanz“ durch den Stangenwald im Slalom am Samstag (10.30 Uhr, im LIVETICKER auf krone.at). 

Christian Mayerhofer, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten