Sa, 19. Jänner 2019

Opfer fassungslos:

12.12.2018 08:44

Freche Autodiebe schlugen 2x am gleichen Ort zu

Einen Kleintransporter stahl ein vorerst unbekannter Täter einem Mann in Wallern und setzten sich damit nach Osten ab. Wenige Tage später kehrte der Kriminelle mit dem Wagen zurück. Er stellte ihn in der Nähe des Hauses ab und entwendeten seinem Opfer dafür einen anderen Wagen - die Fahndung läuft!

Verdächtig kam einem Burgenländer ein Mann vor, der in Wallern scheinbar ziellos herumlief. Der 57-Jährige sprach den Fremden an. Dieser erklärte ihm, eine Autopanne gehabt zu haben. Doch tatsächlich handelte es sich bei dem Unbekannten um einen Kriminellen. Er war mit einem gestohlenen Wagen nach Österreich gekommen und hatte diesen abgestellt. Vermutlich über Nacht entwendete er dann den Kleintransporter des 57-Jährigen und flüchtete. Das Opfer bemerkte den Diebstahl am nächsten Morgen und erstattete Anzeige.

Zehn Tage später erlebte der Burgenländer eine weitere böse Überraschung: Offensichtlich war der gleiche Täter mit dem zuvor gestohlenen und teilweise schon umlackierten Kleinbus nach Wallern zurückgekehrt - doch nur um nun einen anderen Pkw (ohne Nummernschilder) des 57-Jährigen zu rauben. Über Feldwege raste der Kriminelle in Richtung Grenze, machte in Pamhagen allerdings einen Zwischenstopp, um sich Kennzeichen zu beschaffen

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Einstweilige Verfügung
Streit mit Qualcomm: Nächste Schlappe für Apple
Elektronik
„Besucher verknallt“
Australien will Wombats vor Selfies beschützen
Reisen & Urlaub
„Kein Platz für Nazis“
Linke Demo gegen FPÖ-Neujahrstreffen in Wien
Österreich
Trauriger Traummann
Kates Bruder ist der neue Frauenschwarm!
Video Stars & Society
Burgenland Wetter
-5° / 0°
stark bewölkt
-5° / 0°
stark bewölkt
-5° / -0°
stark bewölkt
-5° / 1°
stark bewölkt
-5° / -0°
stark bewölkt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.