Mo, 17. Dezember 2018

Top oder Flop

03.12.2018 10:46

Welche europäische Liga ist am spannendsten?

Dass viele europäische Fußball-Ligen mit neidischen Blicken auf die englische Premier League und die spanische La Liga schauen, liegt nicht nur an den größeren finanziellen Möglichkeiten und dem dadurch teureren Personal. Die beiden Wettbewerbe versprechen auch die spannendsten Titelkämpfe im europäischen Vereinsfußball.

In der deutschen Fußball-Bundesliga herrscht fast schon Ausnahmezustand. Denn Rekordmeister und Branchenprimus Bayern München rangiert momentan nur auf dem 5. Tabellenplatz und befindet sich in einer der schwersten sportlichen Krisen der letzten Jahre. Für die Bundesliga ergibt sich daraus ein ungewohntes Bild, das sich viele Fans kaum mehr vorstellen konnten: ein spannendes und offenes Titelrennen. Kein Wunder, gewannen die Münchener doch die sechs letzten Meisterschaften in Folge - und das mitunter schon etliche Spieltage vor Saisonende. Mit dem Problem einer Alleinherrschaft steht die deutsche Eliteliga jedoch nicht alleine da, in Frankreich und Italien herrschen ähnliche Verhältnisse.

PSG und Juve dominieren nach Belieben
Am dramatischsten gestaltet sich die Lage in Frankreich. Dort gewann Paris Saint-Germain fünf der letzten sechs nationalen Meisterschaften und dominiert die Liga nach Belieben. Das untermauert nicht zuletzt der Startrekord von Thomas Tuchels Team: Der Meistertitel ist den Parisern schon jetzt praktisch nicht mehr zu nehmen. Der Liga tut die enorme Dominanz natürlich nicht gut. Selbst bei den PSG-Profis scheint sich eine Art Langeweile breit zu machen, immer wieder fallen Profis durch Disziplinlosigkeiten und fehlende Motivation auf.

Ein ähnliches Bild zeichnet sich auch in diesem Jahr wieder in Italien ab. Dort gewann Juventus Turin seit der Saison 11/12 durchgehend die Meisterschaft. Aktuell grüßt die Alte Dame wie gewohnt vom ersten Platz und steuert auf den achten Titel in Folge zu. Damit gibt es in Europa aktuell nur einen Verein mit einer längeren Meisterserie: Der weißrussische Klub BATE Borisov ist seit 2007 nicht vom heimischen Ligathron zu verdrängen. Überhaupt zeigt sich in einer Auswertung aller ersten Ligen Europas vom Wettanbieter Interwetten, dass in den meisten Wettbewerben Einseitigkeit herrscht. Überwiegend lässt sich der kommende Meister fast schon zu Saisonbeginn vorhersagen.

England und Spanien versprechen Spannung
Aus Zuschauerperspektive sind die Top-Ligen aus Endland und Spanien deutlich interessanter. Allen voran die englische Premier League verspricht jedes Jahr aufs Neue ein umkämpftes Meisterschaftsrennen. Zwar brilliert Manchester City seit Pep Guardiolas Amtsantritt besonders im nationalen Bereich, die Meisterschaft ist dem Team aber keineswegs sicher. Im Endeffekt melden ganze sechs Mannschaften Anspruch auf den Titel. Aktuell lauert der FC Liverpool mit zwei Punkten Abstand auf ManCity auf dem zweiten Platz, Tottenham und der FC Chelsea befinden sich ebenfalls noch in Reichweite. Ein wichtiger Grund für die ausgeglichene Spitzengruppe im englischen Fußball ist die Finanzkraft, die von externen Investoren beigesteuert wird. Nicht zuletzt deshalb ist die Premier League die mit Abstand wertvollste Liga in Europa.

Ebenso abwechslungsreich gestaltet sich - zumindest in der aktuellen Spielzeit - die spanische Primera División. Zwar machen mit einer Ausnahme seit 15 Jahren der FC Barcelona und Real Madrid die Meisterschaft unter sich aus, dabei wechseln sich beide Vereine aber in regelmäßigen Abständen ab. Die derzeitige Tabellensituation lässt von diesem Umstand jedoch wenig erkennen: Spitzenreiter ist derzeit der FC Sevilla, dahinter liegen der FC Barcelona und Atlético Madrid. Real Madrid hingegen tut sich nach dem Abgang von Cristiano Ronaldo zu Saisonbeginn schwer und belegt einen enttäuschenden sechsten Rang. Nach 13 Spieltagen stehen bei Real schon fünf Niederlagen zu Buche. In Spanien ist im Meisterrennen also weiterhin alles möglich. Ein Umstand, von dem so manch andere Liga nur träumen kann.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Salzburg-Abschied?
Nächster Deutschland-Klub angelt nach Marco Rose
Fußball International
Rapid - Inter 1990
Schöttel: „Lebenslange Sperre? Lothar übertreibt!“
Fußball International
Salzburg gegen Brügge
Wie 1990! Rapid bekommt‘s mit Inter Mailand zu tun
Fußball International
Geste gegen Goalie
Ronaldo-Kritik: „Ein Champion macht das nicht!“
Fußball International
Champions League
Auslosung: Alaba trifft auf Klopp, CR7 nach Madrid
Fußball International
Rapid versus Polizei
„A.C.A.B.“ - Rapid und die Wurzel des Übels
Fußball National
Trainingsschnellste
Bestzeit! Ramona Siebenhofer in Gröden top
Wintersport
krone.at-Sportstudio
Austria gegen Rapid und Rapid-Fans gegen Polizei
Video Show Sport-Studio
Spielplan
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.